Logistik-Immobilien

Erster Spatenstich für multicube rheinhessen

Mit dem symbolischen ersten Spatenstich haben in Monsheim bei Worms die Bauarbeiten für den multicube rheinhessen begonnen. Der Logistikdienstleister und Bauherr pfenning Gruppe will mit dem Logistikzentrum die Erfolgsgeschichte des ersten multicubes fortschreiben.

Spatenstich
Familie Pfenning begeht den ersten Spatenstich: Gemeinsam mit den Geschäftsführern Rana Matthias Nag und Matthias Schadler, dem Verbandsbürgermeister Ralph Bothe sowie den Verantwortlichen des Projekts wurde kräftig geschaufelt. Fotos: pfenning logistics

Rana Matthias Nag, Geschäftsführer der pfenning-Gruppe, lobte auf dem Festakt die unbürokratische und entscheidungsfreudige Ansiedlungspolitik der Verbandsgemeinde Monsheim, zu der sieben eigenständige Ortsgemeinden gehören. So habe es an anderen Standorten in Deutschland zuweilen Jahre gedauert, bis es grünes Licht für ein neues Bauprojekt gegeben habe. Nicht so in Monsheim.

„Wir fühlen uns als mittelständisches Logistikunternehmen in Monsheim nicht nur sehr willkommen, sondern auch optimal unterstützt“, sagte Nag in Richtung Verbandsbürgermeister Ralph Bothe (SPD). „Mit ihrer Unterstützung haben wir hier eine Punktlandung geschafft“, lobte Nag. Bundesweit betreibt das Unternehmen 90 Logistikstandorte für namhafte Industrie- und Handelskunden In den kommenden Monaten wird auf dem rund 10 Hektar großen Gelände im Gewerbegebiet Monsheim-Ost ein Multi-User-Zentrum errichtet, das auf einer Gesamtlagerfläche von 55.000 Quadratmeter und einem Zwischengeschoss (Mezzanine) mit 9.000 Quadratmeter Platz für unterschiedliche Kunden und Branchen schafft. Bereits heute liegen zahlreiche Anfragen von Unternehmen vor, die sich Flächen im multicube rheinhessen sichern wollen, berichtete Nag erfreut.

Anzeige
intra_logistic_kastenbild

Intra meint: Mutig

Wer ein Logistikzentrum wie den multicube rheinhessen realisieren will, braucht vielerei: Boden, kompatible Kommunalpolitiker, Kapital und Optimismus. pfenning logistics will in Monsheim bei Worms nach dem ersten multicube das Konzept fortsetzen und sich weiter als Logistikdienstleister, der auch Logistik-Immobilien „kann“ etablieren. Das Konzept, das hier nun realisiert wird, ist vielversprechend!

Fertigstellung Ende 1. Quartal des Jahres 2019

„Besonders freut uns, dass wir mit der Schaffung von zahlreichen neuen Arbeitsplätzen nicht nur einen Beitrag zur Zukunftssicherung der Region leisten können, sondern auch vielen Menschen eine neue Job-Perspektive geben können“, so Nag. Mit einem Marktvolumen von mehr als 260 Milliarden Euro sei die Logistik nicht nur Deutschlands drittgrößte Branche, sondern auch ein wichtiger Motor für den Wohlstand und die Wirtschaftskraft unseres Landes. Bis Ende des 1. Quartals 2019 soll der multicube rheinhessen fertiggestellt sein.

Die pfenning logistics group ist ein mittelständischer Full-Service-Dienstleister, der in dritter Generation von Karl-Martin Pfenning als Inhaber geführt wird. Sitz des Unternehmens, das 3.300 Mitarbeiter an 90 Standorten in Deutschland beschäftigt, ist Heddesheim/ Baden-Württemberg. Als Kontraktlogistiker bekannt, hat die Firmengruppe ihr Produktportfolio in den vergangenen Jahren sukzessive erweitert. Heute zählen unter anderem ein bundesweit agierender Personaldienstleister und eine Autohaus-Handelsgruppe zum Unternehmen, die Firmenflotten mit Kfz und Nfz ausstattet und betreut.

Innovation und Spezialisierung

multicube rheinhessen
So soll er mal aussehen: Simulation des multicube rheinhessen. Die Fertigstellung ist für 2019 geplant.

Was pfenning logistics seit mehr als 85 Jahren nach eigenen Angaben ausmacht, sind Leistungen, die auf Basis einer eigenen Netzwerkstruktur abgebildet werden: Mit einem Fuhrpark von 650 Lkw und einer Gesamtlagerfläche von 290.000 m² sieht sich das Unternehmen als Rückgrat für die Logistik seiner Kunden. Geliefert werden laut dem Unternehmen „Lösungen, die stabile Warenwirtschaftskreisläufe sicherstellen, ein exzellentes Preis-Leistungsverhältnis garantieren und den Weg für Markterfolge ebnen“. Im äußerst dynamischen Marktumfeld der Handelslogistik zählt pfenning logistics zu den führenden Dienstleistern in Deutschland. Aber auch andere Branchen setzen auf die Expertise der Heddesheimer: So wurden für die Chemische Industrie, die Automobilindustrie sowie für die Nahrungsmittelindustrie mehrere Speziallager errichtet und betrieben, die höchste Sicherheits- und Hygienestandards erfüllen und entsprechend zertifiziert sind. Mit dem multicube rhein-neckar hat pfenning logistics zudem ein innovatives, mehrfach ausgezeichnetes Multi-User-Konzept entwickelt, das Platz lässt für individuelle Nutzungsformen und nachhaltige Ansprüche.

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Kommissioniertechnik

Materialfluss im Quadrat

Mitten in der Rhein-Neckar-Region entstand auf einem rund 200.000 Quadratmeter großen Grundstück das hochmoderne Logistikzentrum multicube rhein-neckar der Pfenning Gruppe. Der multicube beeindruckt nicht nur durch seine Dimensionen und das...

mehr...
Anzeige

Segro

Neuer Gewerbepark in Flughafennähe

Seit Anfang März bietet der neue Segro Park Mörfelden moderne Hallen- und Büroflächen in unmittelbarer Nähe zum Flughafen Frankfurt am Main. Der Gewerbepark besteht aus drei Objekten mit flexiblen Mieteinheiten von 450 bis 7.000 Quadratmeter.

mehr...

Logistik-Immobilien

Grüner planen und bauen

Schlüssel für eine erfolgreiche Projektrealisierung ist das kooperative Zusammenspiel des Bauherrn mit kompetenten Architekten, Planern sowie den ausführenden Systemlieferanten und Bauunternehmen. Als Generalunternehmer für Bau und Intralogistik...

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem materialfluss NEWSLETTER

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite