Logistikdienstleistungen

Katja Preydel,

Fiege eröffnet Logistikzentrum im niederländischen Zaandam

Der Grevener Logistikdienstleister Fiege stärkt seine Präsenz in den Niederlanden. Im neuen Logistikzentrum in Zaandam führt die Tochtergesellschaft Fiege B.V. einen Großteil ihres Kundengeschäfts im Bereich Consumer Products zusammen.

Eröffneten das neue Fiege-Logistikzentrum in Zaandam (v.l.n.r.): Meike Schmidt-Krenz (Managing Director im Fiege-Geschäftsbereich Consumer Products), Hendrik Visser (Projektleiter der Gemeinde Zaandam), Csaba Foeldes (Director Fiege B.V.), Pieter Hogenhout (Geschäftsführer Zuiver), Christoph Mangelmans (Managing Director im Fiege-Geschäftsbereich Consumer Products), Sabine Zarges (Head of Operations bei Zuiver), Jaap Landsaat (Inhaber Zuiver), Pieter van Dop (Director Fiege B.V.), Raymond van der Putten (Director Operations bei Zuiver), Arjen Lubbes (Inhaber Zuiver), Jens Fiege (Co-CEO Fiege-Gruppe), Martin Rademaker (Vorstand der Fiege-Gruppe). © Fiege

Die Fiege-Gruppe hat ihr neues Logistikzentrum vor den Toren Amsterdams eröffnet. In nur zwölf Monaten Bauzeit wurden in Zaandam rund 43.000 Quadratmeter zusätzliche Logistikfläche für die Fiege B.V. fertiggestellt. Die niederländische Tochtergesellschaft des Grevener Logistikdienstleisters wird die moderne Immobilie als neuen Hauptsitz nutzen und dort einen Großteil ihres Kundengeschäfts unterbringen. Das Logistikzentrum liegt strategisch günstig am Nordufer des Amsterdamer Hafens und nur wenige Kilometer vom Flughafen Schiphol entfernt.
Größter Kunde am multi-user-fähigen Standort ist die niederländische Möbel- und Einrichtungsmarke Zuiver, für die Fiege seit über zehn Jahren Lagerhaltung und Distribution für mittlerweile rund 90.000 Bestellungen pro Jahr verantwortet. Pieter Hogenhout, Geschäftsführer der Zuiver B.V., erklärt: „Die enge Partnerschaft zwischen der Zuiver Group und Fiege, die seit 2012 besteht, tritt nun in eine neue Phase ein. Mit dem neuen Vertriebszentrum, das nur einen Steinwurf von unserem Hauptsitz entfernt ist, sind wir zukünftig für eine noch schnellere Abwicklung unserer Aufträge gerüstet. Wir ziehen mit unserem Geschäft von ehemals fünf auf einen zentralen Standort um, was einen immensen Effizienzgewinn bedeutet. Die Zusammenarbeit mit Fiege war in den vergangenen Jahren sehr konstruktiv, vor allem aber immer freundschaftlich. Fiege hat unsere Erwartungen dabei oft nicht nur erfüllt, sondern sogar überfüllt. Nun wünschen wir Fiege, den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sowie der Familie Fiege viel Erfolg mit diesem schönen neuen Standort.“

Anzeige

Martin Rademaker, Vorstand der Fiege-Gruppe, sagt: „Das neue Logistikzentrum ist ein Meilenstein in der Zusammenarbeit mit unserem langjährigen Kunden Zuiver und es zeigt eindrucksvoll, wie erfolgreich sich beide Unternehmen in den vergangenen Jahren entwickelt haben und gewachsen sind. Durch den Neubau schaffen wir langfristige Erweiterungsmöglichkeiten für Fiege in den Niederlanden und stärken unsere Präsenz in einer der wichtigsten Wirtschaftsregionen Europas. Wir bedanken uns ausdrücklich für die konstruktive Zusammenarbeit zwischen der Gemeinde Zaandam, unseren Baupartnern und Investoren sowie dem verantwortlichen Projektteam.“

Der ergänzende Neubau im HoogTij Business Park liegt in unmittelbarer Nähe zur bisherigen Fiege-Niederlassung in Zaandam, die für die weitere Nutzung bestehen bleibt. Beim Design und der Konstruktion des Logistikzentrums, realisiert durch den Geschäftsbereich Fiege Real Estate, wurden auch ökologische und soziale Gesichtspunkte berücksichtigt. Das Gebäude ist für eine angenehme Arbeitsatmosphäre besonders lichtdurchflutet und verfügt über effiziente Gebäudeleittechnik sowie zahlreiche Ladesäulen zur Förderung der E-Mobilität. Die nachhaltige Immobilie erfüllt das BREEAM Certification Level Excellent. Auf der gesamten Dachfläche wird eine Photovoltaik-Anlage installiert, um Solarstrom für die Eigennutzung am Standort zu produzieren.

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Personalien

Nosta Holding erweitert Management Board

Die Nosta Holding GmbH baut ihre Führungsebene aus: Andreas Wolke-Hanenkamp und Peter Mundt ergänzen als vollwertige Geschäftsführer das Steering Committee rund um CEO Nicolas Gallenkamp, COO Marcus Thoben und CFO Florian Körner.

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem materialfluss NEWSLETTER

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite