Krane & Komponenten

igus: Mittelspannungsleitung für die Energieführung auf Krananlagen

Für sehr lange Verfahrwege, beispielsweise in Krananlagen, hat der motion plastics Spezialist igus die neue chainflex-Mittelspannungsleitung CFCrane.Pur entwickelt. Motorleitungen dieser Serie sind unter anderem hoch biegefest und ölbeständig. Als Retrofit-Lösung oder für Sonderprojekte bietet igus die neue Leitungsserie ab Lager an. Diese eignet sich besonders für sehr lange Verfahrwege bis 1.000 Meter. Die neue Mittelspannungsleitung CFCrane.Pur für Spannungen von 6/10 kV kann aufgrund des speziellen Leiteraufbaus sowie der Kombination der verwendeten Werkstoffe in In- und Outdooranwendungen eingesetzt werden. Verglichen mit herkömmlichen Motorleitungstrossen hat die neue CFCrane.Pur einen bis zu 20 Prozent kleineren Durchmesser. Wie bei sämtlichen 1.244 ab Lager erhältlichen chainflex-Leitungen garantiert igus auch hier eine 36-monatige Haltbarkeit.

Foto: igus
Foto: igus

LogiMAT 2017: Halle 3, Stand C51 www.igus.de

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Behälter/Boxen/Paletten

Gilgen Logistics: Let's move

Unter dem Motto "Let's move" lenkt der Intralogistik-Komplettanbieter Gilgen Logistics zur Messe die Aufmerksamkeit auf eine neu entwickelte Aufgabestation für Rollbehälter und Paletten. Folgende Vorteile bieten sich dem Bediener an; die...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem materialfluss NEWSLETTER

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite