Beleuchtung/Bodenreinigung/Brandschutz

Mühelos Ecken auskehren mit Kärcher

Alfred Kärcher Vertriebs-GmbH

Mit der neuen KM 125/130 R bietet Kärcher ab sofort eine technologisch hochwertige Kehrmaschine der 125-Zentimeterklasse an. Im Mittelpunkt der Neuentwicklung stand die Verknüpfung von hoher Bedienfreundlichkeit mit effizientem Arbeiten. Im Vergleich zum Vorgänger vereint das Gerät eine Vielzahl an Innovationen, die bereits erfolgreich in kleineren Maschinen eingesetzt werden. Dazu gehören unter anderem der einzigartige Kehrsichelbesen, der müheloses Auskehren von Ecken ermöglicht; eine außerordentliche Wendigkeit; die Positionierung der Hauptkehrwalze auf der Hinterachse für einfache Wartung und sicheres Überqueren von Bodenschwellen und Rampen sowie die vollautomatische, permanent arbeitende Filterreinigung durch Druckluftimpuls.

LogiMAT 2016: Halle 8, Stand 8C25

Kontakt: Alfred Kärcher Vertriebs-GmbH Tel.: 0 71 95 / 14-47 40 E-Mail: info@vertrieb.kaercher.com www.kaercher.com/de

Bis in die letzte Ecke

Für die schwierige Reinigung von Ecken hat Kärcher einen sogenannten Kehrsichelbesen entwickelt. Dieser ist zwischen Haupt-kehrwalze und Seitenbesen montiert und steht optional zur Verfügung. Kombiniert mit der hohen Wendigkeit der Maschine lässt sich damit Schmutz beim Auskehren von Ecken in einem Arbeitsgang vollständig aufnehmen. Die sonst übliche Kehrsichel bleibt nicht zurück.
Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem materialfluss NEWSLETTER

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite