Stapler & Komponenten

Drei Geräte in einem

Die Gegengewichtsstapler mit bis zu 5,15 m Hubhöhe und 2 t, 2,5 t, 3 t und 3,5 t Traglast von JCB erfüllen Aufgaben, die normalerweise von drei Maschinen übernommen werden. Sie erledigen Arbeiten von klassischen Gabelstaplern, Ladern und Teleskopgreifern. Die besondere Konstruktion des Teletruks mit einem Zweistufen-Teleskoparm anstatt eines Hub­mastes ermöglicht ihm eine Vorwärtsreichweite von bis zu 3,30 m, so dass ein Absetzen von Lasten über Hindernisse hinweg erfolgen kann. Auch das Be- und Entladen von Lkws von nur einer Seite ist problemlos möglich.

Die Paletten oder sonstigen Güter werden mittels des Teleskopauslegers in der hinteren Position abgesetzt. Das reduziert die Ladezeiten und spart zudem Zeit, da nur eine Seite der Plane abgedeckt werden muss. Zeit gespart wird auch auf dem Lagerplatz, da nicht erst Material aus der vorderen Rei­he weggeräumt werden muss, wenn Ware dahinter gelagert werden soll. Der Teletruk hebt die Last einfach darüber hinweg. Der große Gabelträ­ger-Rotationswinkel von 111° erlaubt ei­ne starke Rück­wärtsneigung der Ausrüstung. Dadurch können zum Beispiel lose Rohre besser transportiert werden, ohne dass sie beim Bremsen von den Palettengabeln rutschen.

Die große Vorwärtsneigung er­möglicht es, Abfall leicht in den Müllcontainer zu entsorgen und mit der hydraulischen Abwärtsdruckfunktion teilweise zu verdichten, was zu ver­minderten Kosten bei der Containermiete führt. Das serienmäßige, auto­matische Parallelführungssystem hält die Traggabeln oder die Schaufel über den gesamten Hubbereich in paralleler Stellung. Ein Nachsteuern ist nicht notwendig, so dass die Arbeitsspiele schneller und stressfreier für den Fahrer werden.

Anzeige

JCB Deutschland GmbH, D-51147 Köln, Tel.: 0 22 03/92 62-0, Fax: 92 62-118, E-Mail: info@jcb.de, www.jbc.de

Anbaugerätewechsel in drei Minuten

Das Wechseln der Anbaugeräte benötigt nur etwa drei Minuten. Die An­zahl der einsetzbaren Anbaugeräte ist größer als bei klassischen Gabel­staplern, da durch die Vorwärtsreichweite das Einsatzspektrum erheblich vielseitiger ist.

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

IBCs

Prototyp von Werit geht in Serie

Die Werit Kunststoffwerke bieten als Innovation einen IBC mit 300 Liter Fassungsvermögen an. Der auf der Interpack 2017 noch als Prototyp vorgestellte IBC wurde nun aufgrund der positiven Resonanz ins Sortiment genommen. Der CompactLine ist der...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Transportroboter

MiR500: Größer, schneller und stärker

Der Transportroboter MiR500 ist größer, stärker und schneller als seine Vorgänger. Paletten und schwere Güter befördert er voll automatisiert unmittelbar neben dem Menschen. Mit seiner Nutzlast von 500 kg kann der MiR500 schweres Material mit...

mehr...

Software

Inconso: Automatisiert abrechnen

Mit dem Abrechnungssystem inconsoLSA stellt der Logistiksoftwarespezialist inconso eine mehrmandantenfähige Lösung zur automatisierten Abrechnung zur Verfügung, die das Abrechnungsmodell auf Prozessschrittebene frei parametrisieren kann.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem materialfluss NEWSLETTER

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite