TEAM

Effizienter Warenfluss für Feinkostprodukte

Zukünftig wird die Fertigwarenlogistik des Feinkostherstellers Heinrich Kühlmann in einem neuen Logistikzentrum abgewickelt. Dort werden die Prozesse durch das Warehouse Management System (WMS) ProStore von TEAM gesteuert.

Neues Logistikzentrum © TEAM GmbH

Es sorgt mit der Strategie Engine für Einlagerung der angelieferten Waren. Die Kommissionierbereiche werden über ProStore automatisch mit Nachschub versorgt. Über mobile Terminals erfolgt die beleglose Kommissionierung, getrennt nach Selbstbedienungs- und Großverbraucherartikeln. Die versandfertigen Paletten werden in einem Warenausgangsbereich bereitgestellt oder direkt verladen. Zusätzlich verwaltet WMS ProStore auch Rohwaren. Die Produktionsversorgung erfolgt auf Anforderung des ERP-Systems Navision. Die Einführung von ProStore erfolgt stufenweise. Zunächst werden durch ProStore die Lagerprozesse für das Sortiment im Bereich Lebensmitteleinzelhandel gesteuert, anschließend die Abläufe im Bereich Fachgroßhandel, Konfektionierung und Rohwarenabwicklung integriert. mm

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem materialfluss NEWSLETTER

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite