Advertorial

Martin Schrüfer,

Einzigartiges Angebot

Das Unternehmen Contraload, Marktführer für das Pooling und die Vermietung von Kunststoffladungsträgern in Europa, ist weiterhin auf dem besten Weg, seine ehrgeizigen Ziele für die Zukunft konsequent umzusetzen und die Marktstellung weiter auszubauen. Hierfür wird der Bereich der Container durch eine Produkterweiterung im Segment der Liquid-Container wirksam verstärkt.

Das Contraload-Angebot auf Basis des Superior 1210. © Contraload

Im Fokus steht dabei der neue Superior 1210 Container aus dem Hause Schoeller Allibert, der ab sofort in den Dienstleistungsbereichen Pooling und Renting durch die Firma Contraload am europäischen Markt angeboten wird. Diese Offerte wird allein von Contraload exklusiv am Markt gemacht.

Das Contraload-Angebot auf Basis des Superior 1210 vereint alle Vorteile eines modernen Liquid-Containers in beeindruckender Weise mit dem etablierten Pooling und Mietkonzept von Contraload. Der Top Vorteil: Jeder Kundenwunsch ist realisierbar, denn der Contraload Superior 1210 ermöglicht den Einsatz aller gängigen 1.000-Liter-Liner durch seinen universalen Aufbau. Weitere Highlights des Superior 1210:

- Standard 1.200x1.000 Industrie-Größe: 1.219 x 1.160 x 1.134 mm (LxBxH)

- Inhalt 1.000 Liter oder bis maximal 1.500 Kilo

- Bis maximal fünf hoch stapelbar wenn beladen

- 3 Kufen aber trotzdem Hochregalfähig

- Ergonomisch geformte Serviceklappe zur besseren Nutzung 

- Aufstellen und Zusammenklappen der Faltbox von einer Seite möglich

Anzeige

- Die Arretierung der Seitenwände ermöglicht eine extreme dynamische Stabilität

- Die Waren im Inneren können von außen nicht erreicht und verschmutzt, oder manipuliert werden

- Geeignete Öffnungen für das Anbringen von Plomben sind vorhanden

- Der Deckel des Superior verdeckt die Arretierungen vollständig

Selbstverständlich gehört eventuell notwendiges Zusatzequipment, wie zum Beispiel Heizmatten, oder ein maßgeschneiderter Wringer ebenfalls zum angebotenen Dienstleistungsspektrum von Contraload.

Pooling von Ladungsträgern wird in vielen verschiedenen Branchen verwendet, um immer "gebrauchsfertige" Paletten oder Container verfügbar zu haben. Beschädigte oder verschmutzte Ladungsträger werden repariert und gereinigt, fehlende oder defekte Ladungsträger werden durch einen identischen Ladungsträger aus dem Pool ersetzt, um sicherzustellen, dass alle Pool-Teilnehmer weiterhin auf einer Pay-Per-User-Basis zusammenarbeiten können. Pooling bedeutet die gemeinsame Nutzung von Ressourcen und das Einsparen von CO2 mit einem Pooling-Unternehmen, dass die Verfügbarkeitsherausforderungen orchestriert und löst.

Der Contraload Pooling-Full-Service besteht aus folgenden Elementen:

• Lieferung der vereinbarten Menge von Ladungsträgern an den vereinbarten Standorten und zum gewünschten Zeitpunkt 

• Miete des Ladungsträgers für die Zeit, in der Sie ihn nutzen

• Abholung der vereinbarten Menge an Ladungsträgern an den vereinbarten Standorten

• Reinigung und Inspektion der Assets nach jeder Sammlung

• Reparatur von defekten, oder falls nicht reparabel - Ersatz der Ladungsträger

• Proaktive Verfolgung und damit Sicherung der Vermögenswerte

• Regelmäßige Audits, um Verluste von Assets zu vermeiden

Selbstverständlich können Service-Elemente an der Dienstleistungspakete hinzugefügt oder entnommen werden, um den Service exakt an die Bedürfnisse von die Contraload Kunden anzupassen.

Lassen Sie sich im Rahmen eines Tests überzeugen! Benötigen Sie weiterführende Informationen? Bitte kontaktieren Sie das Contraload Team via info@contraload.com oder telefonisch unter +49-221-79073101.

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Behälter- & Palettenpooling

Pooling hat keine Farbe

Die Gruppe Pooling Partners bietet drei Pooling-Lösungen an. Eine davon ist PAKi, die Services für den offenen Pool anbietet, um den Palettentausch zu vereinfachen und effizienter abzuwickeln. Materialfluss sprach mit Christian Kühnhold,...

mehr...

Behälter- & Palettenpooling

Gemeinsam aus einem Pool

Ladungsträger nicht selbst besitzen, sondern sich gemeinsam mit anderen Unternehmen aus einem Pool bedienen - das ist ganz vereinfacht gesagt - das Prinzip des Poolings. Die Idee dahinter: Das einzelne Unternehmen will seine Supply-Chain-Kosten...

mehr...

Behälter- & Palettenpooling

Earl Sandwich stand Pate

Der neue Großladungsträger (GLT) von Pooling Partners ist dank des Sandwich-Faltkonzepts schnell auf- und abgebaut. Die faltbaren GLT-Boxen sind nun im offenen Pool von PAKi Pooling Partners erhältlich. Das spart Kosten für Anschaffung, Lagerung...

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem materialfluss NEWSLETTER

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite