Logistik-Dienstleister

Klinkhammer setzt auf Rundumblick

Als unabhängiger Intralogistik-Spezialist geht die Klinkhammer Group mit ihrer 360°-Philosophie einen neuen Weg. Es geht nicht mehr nur um einzelne Komponenten, Software oder Anlagenlayouts, vielmehr geht es um den ganzheitlichen Blick. Von der Analyse über die Planung und Softwareentwicklung bis hin zur Realisierung und zum Service24.

Klinkhammer Group
Klinkhammer setzt auf Rundumblick

„Wer heute in der Intralogistik erfolgreich sein will und seinen Kunden eine optimale Lösung bieten möchte, muss mehr können als Komponenten oder Förderanlagen zusammenzustellen. Er muss von der Analyse und Planung über die Software und Realisierung bis zum lebenslangen Service seine Kunden umfassend begleiten“, erläutert Frank Klinkhammer, Geschäftsführer der Klinkhammer Group. Genau diese 360°-Philosophie bietet die Klinkhammer Group ihren Kunden. „Wir bündeln Erfahrung, Innovationskraft und Marktkenntnis, planerische Kompetenz und Umsetzungs- Know-how mit unabhängiger Expertise zum Vorteil unserer Kunden.“ Erfahrene Teams in Umsetzung und Inbetriebnahme arbeiten Hand in Hand mit Softwareingenieuren, Technikern, Projektleitern und Vertriebsmitarbeitern.

LogiMAT 2015: Halle 1, Stand 1C44

Kontakt: Klinkhammer Group D-90427 Nürnberg Tel.: 09 11 / 9 30 64-0 E-Mail: info@klinkhammer.com www.klinkhammer.com

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Software

Mit dem Wischfinger navigieren statt scrollen

Mit KlinkWARE präsentiert die Klinkhammer Group die neue Generation ihrer Warehouse-Management-Software für Lagerverwaltung und Materialflusssteuerung. Die Software punktet mit intuitiver Bedienung und ist laut Hersteller Vorreiter im Bereich...

mehr...

Software

Ganz nach Kundenwunsch

Intuitiv soll sie sein, die Lagerverwaltungssoftware der Zukunft, so dass neue Mitarbeiter nicht Wochen mit der Einlernphase verbringen. Und einfach konfigurierbar, damit zwischen Programmierung und Go-Live so wenig Zeit wie möglich vergeht....

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Effizienz von Werkzeughilfsmitteln und Vorrichtungen durch den 3D-Druck steigern
Dieses White Paper, zeigt ihnen, dass es oft einen besseren und schnelleren Weg gibt, Werkzeughilfsmittel und Vorrichtungen herzustellen, wodurch Kosten gesenkt und die Effizienz erhöht werden kann.

Zum Highlight der Woche...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem materialfluss NEWSLETTER

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite