LogiMAT 2022

Petra Born,

Knapp nimmt die Wertschöpfungskette unter die Lupe

Auf dem Intralogistik-Treffpunkt Logimat zeigt Knapp Neuentwicklungen für die Automatisierung und Digitalisierung der gesamten Wertschöpfungskette.

© Knapp/Niederwieser

Zu den Messe-Highlights gehören neue Roboter-Technologie und Software. Knapp als Technologiepartner bietet für jeden Schritt in der Wertschöpfungskette die jeweils passende Automatisierung, Information und Serviceleistung. In Stuttgart erlebt der Besucher den mit künstlicher Intelligenz ausgestatteten Kommissionier-Roboter Pick-it-Easy-Robot, außerdem Neuheiten rund um die autonomen mobilen Roboter Open Shuttles sowie das Taschensorter-System Autopocket, das erstmals der Öffentlichkeit vorgestellt wird.

© Knapp/Niederwieser

Taschensorter sind eine optimale Lösung für Omnichannel- und E-Commerce-Lager. Die Knapp-Software, die die Technologien zu intelligenten Systemen verbindet, sowie neue Software-Tools zur Analyse und Optimierung des Anlagenbetriebs runden den Messeauftritt ab.

Halle 3 auf Stand B05

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Logimat 2022

Wachsen mit den Aufgaben, meint SSI Schäfer

SSI Schäfer präsentiert sich als zuverlässiger Partner für mitwachsende Intralogistik mit flexiblen, skalierbaren und nachhaltigen Logistiksystemen sowie Software zur Prozessoptimierung entlang der Supply Chain. Das Unternehmen zeigt, wie kleinere...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

LogiMAT 2022

Bewährter Inhalt in neuem Gewand

Die Pentanova CS GmbH präsentiert sich in Stuttgart erstmals unter neuem Namen. Bisher war das Unternehmen in der Logistikbranche alsw ehemaliger Geschäftsbereich Conveyor Systems des Anlagenbauers Eisenmann bekannt.

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem materialfluss NEWSLETTER

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite