LogiMAT 2022

Petra Born,

Knapp nimmt die Wertschöpfungskette unter die Lupe

Auf dem Intralogistik-Treffpunkt Logimat zeigt Knapp Neuentwicklungen für die Automatisierung und Digitalisierung der gesamten Wertschöpfungskette.

© Knapp/Niederwieser

Zu den Messe-Highlights gehören neue Roboter-Technologie und Software. Knapp als Technologiepartner bietet für jeden Schritt in der Wertschöpfungskette die jeweils passende Automatisierung, Information und Serviceleistung. In Stuttgart erlebt der Besucher den mit künstlicher Intelligenz ausgestatteten Kommissionier-Roboter Pick-it-Easy-Robot, außerdem Neuheiten rund um die autonomen mobilen Roboter Open Shuttles sowie das Taschensorter-System Autopocket, das erstmals der Öffentlichkeit vorgestellt wird.

© Knapp/Niederwieser

Taschensorter sind eine optimale Lösung für Omnichannel- und E-Commerce-Lager. Die Knapp-Software, die die Technologien zu intelligenten Systemen verbindet, sowie neue Software-Tools zur Analyse und Optimierung des Anlagenbetriebs runden den Messeauftritt ab.

Halle 3 auf Stand B05

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Logimat 2022

Fokus auf Nachhaltigkeit bei Utz

Was bedeutet Nachhaltigkeit in der Kunststoffindustrie? Das will Utz beantworten, zum Beispiel mit Lager- und Transportbehältern aus wiederverwertbarem Kunststoff. Das Unternehmen zeigt, wie klimaneutrale Mehrwegverpackung funktionieren kann.

mehr...

Logimat 2022

Advantech will den besten Überblick

Die Herausforderungen in der Logistik nehmen noch weiter zu. Komponenten sind knapp und Preise für den Transport steigen. Langfristige Entwicklungen vorauszusehen, fällt derzeit schwer. Umso wichtiger ist es, Lösungen ganz nach dem Motto...

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem materialfluss NEWSLETTER

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite