Tür und Tor und mehr

Martin Schrüfer,

viastore erhält Auftrag für neues Logistikzentrum von WLS

Neuer Großauftrag für den Intralogistik-Spezialisten viastore: Für den Speditionsdienstleister WLS realisiert das Unternehmen ein neues Logistikzentrum im westfälischen Steinhagen bei Bielefeld.

© WLS

Dieses umfasst unter anderem ein automatisches Palettenlager mit rund 38.000 Stellplätzen und acht Regalbediengeräten. Zur Ausstattung zählen außerdem eine automatische Palettenerkennung im Wareneingang, umfangreiche Förder-, Palettier- und Verpackungstechnik sowie eine Elektro-Hängebahn als zentrales Bindeglied zwischen allen Funktionsbereichen. Das Auftragsvolumen beläuft sich auf mehr als zwölf Millionen Euro.

WLS ist als Logistikdienstleister unter anderem für einen namhaften Türen-, Tor- und Antriebshersteller sowie den Nahrungsmittelproduzenten Dr. Oetker tätig. Für größtmögliche Sicherheit setzt der Auftraggeber in dem Palettenlager auf ein sogenanntes OxyReduct-System. Dieses reduziert den Sauerstoffanteil der Luft und ermöglicht so eine längere Lagerdauer. Gleichzeitig dient es als Brandschutz, so dass WLS auf eine konventionelle Sprinkleranlage verzichten kann.

Die Spedition reagiert mit dem Neubau auf die steigenden Mengen- und Qualitätsanforderungen seiner Kunden. Die bisherigen drei organisch gewachsenen Standorte von WLS waren dadurch an ihre Kapazitätsgrenzen gestoßen. Das neue Logistikzentrum ermöglicht dem Dienstleister, seine Lieferperformance und -zuverlässigkeit nachhaltig zu erhöhen. Die Fertigstellung ist für August 2022 geplant.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem materialfluss NEWSLETTER

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite