Insolvenzverfahren

Eisenmann meldet Insolvenz an

Mit dem Ziel, das im März 2019 gestartete Programm zur Restrukturierung und strategischen Neuausrichtung der Eisenmann-Gruppe zu beschleunigen, hat die Eisenmann SE einen Antrag auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens gestellt.

© Eisenmann SE

Anträge wurden auch gestellt bei der Eisenmann Anlagenbau GmbH & Co. KG, der Eisenmann Lactec GmbH und der ENisco GmbH & Co. KG. 

"Fokussierung aufs Kerngeschäft"

„Wir fokussieren uns auf unser Kerngeschäft und wollen mit der Sanierung im Rahmen eines Insolvenzverfahrens die strategische Neuausrichtung der Eisenmann Gruppe vorantreiben, um so schnell wie möglich zu einem profitablen Geschäft zurückzukehren. Wir wollen diese Chance auf einen Neustart konsequent nutzen und können dabei auf ein grundsätzlich solides Geschäftsmodell aufbauen. Marktstellung, Reputation, Innovationskraft sowie motivierte und gut ausgebildete Mitarbeiter sind wesentliche Komponenten für die langfristige Perspektive unseres Unternehmens“, betonte Dr. Michael Keppel, Chief Restructuring Officer der Eisenmann SE.

Eigentümer und Management der Eisenmann Gruppe hatten im März  die Restrukturierung und strategische Neuausrichtung eingeleitet. Die Akquisition und Abwicklung diverser Großprojekte hatten in 2018 zu einem hohen Jahresverlust geführt.

„Wir mussten hier schnell und konsequent handeln. Gleichzeitig wollten wir aber auch die strategischen und strukturellen Grundlagen für unsere Wettbewerbsfähigkeit schaffen“, betonte Keppel.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige

FTS

Pilotprojekt für fahrerloses Doppelkufensystem

Der Böblinger Anlagenbauer Eisenmann und ein renommiertes Lebensmitteleinzelhandelsunternehmen haben einen Entwicklungsvertrag zur Optimierung der Abläufe in der Transport- und Lagerlogistik geschlossen. Bestandteil des Vertrags ist die Lieferung...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Halbjahresbericht

Mehr Umsatz und Gewinn für Interroll

Interroll kann sich im ersten Halbjahr über gute Zahlen freuen: Der Fördertechnikspezialist erzielte erneut ein kräftiges Umsatzwachstum von 8,4 Prozent und eine überproportionale Steigerung des operativen Ergebnisses (EBIT) von 23,3 Prozent.

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem materialfluss NEWSLETTER

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite