LogiMAT 2020

Marvin Meyke,

bott schafft Platz für die manuelle Montage

Auf der LogiMAT zeigt bott einmal mehr das Arbeitsplatzsystem avero für die manuelle Montage. Verschiedene Anwendungsmöglichkeiten sollen verdeutlichen, wie gut sich die industrielle Prozesskette mit Lösungen von bott gestalten lässt, um für künftige Herausforderungen effizient gerüstet zu sein.

© bott

Mit avero bleibt der Anwender zukunftsfähig, verspricht der Anbieter, denn die Montagearbeitsplätze sind nach modernsten Erkenntnissen konzipiert. Die Integration in den anwendungsspezifischen Materialfluss gelinge einfach und flexibel, heißt es seitens bott. avero bietet diverse Gestaltungsmöglichkeiten unter Berücksichtigung ergonomischer Gesichtspunkte – von Einzelarbeitsplätzen bis hin zu Fertigungslinien. Bereits vorkonfiguriert bietet bott einen Systempacktisch und einen Lean Point an. Diese lassen sich sowohl in die Systemlandschaft integrieren als auch unabhängig davon nutzen.

Halle 5, Stand F09

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

LogiMAT 2020

Pierau rückt Quickwins in den Fokus

Die Logistikexperten von Pierau Planung legen neben der Konzeptplanung und Realisierung kompletter Logistiklösungen ihren Fokus auf „Quickwins“: schnell umsetzbare Logistik-Maßnahmen, die sich sowohl funktional als auch ökonomisch nachhaltig positiv...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

LogiMAT 2020

Elokon: Unterwegs mit Personenschutz

Elokon verschafft den Logimat-Besuchern einen Überblick über seine Sicherheits- und Assistenzsysteme. Dazu gehören Umgebungswarnsysteme, mobile Personenschutzgeräte, Flottenmanagementsysteme, stationäre Warngeräte und radargestützte Systeme zur...

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem materialfluss NEWSLETTER

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite