Wachstumskurs im Bereich Lebensmittelhandel

Martin Schrüfer,

proLogistik gewinnt Bünting als Neukunde

proLogistik setzt seinen Wachstumskurs im Bereich Lebensmittelhandel weiter fort. Nach einem langen Auswahlprozess entschied sich das Handelsunternehmen J. Bünting Beteiligungs AG für proLogistik als neuen Partner für den Einsatz eines neuen Warehouse Management Systems.

© proLogistik

Mit der Branchenlösung pL-Store Foodline löst proLogistik ein bestehendes Warehouse Management System (WMS) ab und wird auch die eingesetzte Hardware in der Lagerlogistik austauschen. „Wir freuen uns sehr, dass wir die Bünting Unternehmensgruppe mit unserem Gesamtpaket für die Intralogistik überzeugen konnten.“ so Jörg Sänger, Geschäftsführer bei der proLogistik GmbH + Co KG.

Die Bünting Unternehmensgruppe zählt mit mehr als 14.000 Beschäftigen zu den größten ostfriesischen Handelsunternehmen. Vom Stammhaus in Leer und dem neuen Verwaltungsgebäude in Nortmoor operiert Bünting deutschlandweit. Dazu gehören ein Teehandelshaus, sechs Vertriebsgesellschaften, zwei Dienstleistungsunternehmen, eine Stiftung und ein Teemuseum.

proLogistik wird an den drei Lagerstandorten Nortmoor, Wallenhorst und Salzkotten die eingesetzte Software ablösen. Das Warehouse Management System pL-Store Foodline wird die Steuerung der kompletten Intralogistik aus den Bereichen Trockensortiment, Tiefkühl, Frische, Obst und Gemüse und Frischfleisch übernehmen. Außerdem werden die Lebensmittel-Online-Supermärkte myTime.de und combi.de in das WMS-System integriert.

Anzeige

„Die Fachkompetenz der einzelnen Mitarbeiter sowie das langjährige Branchen Know-how hat uns überzeugt proLogistik als neuen Lösungspartner für unsere systemseitige Neuausrichtung der Lagerlogistik zu wählen“, betont Helge-Christian Eilers, Geschäftsführer Bünting SCM / Logistik GmbH & Co. KG.

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Software in Logistik und Transport

WMS gut im Blick

Die Logistikplattform „warehouse logistics“ ermöglicht seit 20 Jahren, auf einer ­wachsenden WMS Datenbank aufbauend, den Vergleich von Warehouse Management Systemen. Neben der Zusammenführung von Kunden und Anbietern von Logistik-IT, steht das...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Software in Logistik und Transport

Erfolgreicher Umstieg

Klinkhammer erweiterte beim Spielwarenhersteller Simba Dickie in Sonneberg das automatische Kleinteilelager und die Kommissionierung. Im Zuge dessen setzte der Systemintegrator auf seinen Partner SWAN, um das SAP Extended-Warehouse Management-System...

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem materialfluss NEWSLETTER

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite