Scanner & Drucker

LogoPak: Vollautomatisch DIN A3-Etiketten drucken und applizieren

Highlight des Druck- und Applikationsspezialisten Logopak, Hartenholm, ist der neue DIN A3-Drucker der Serie 900. Damit ist erstmals die vollautomatische Etikettierung von großen Papier-Mutterrollen (Volltamboure) möglich – bei einer Etiketten-Lauflänge von bis zu 1.200 Metern.

Logopak Systeme GmbH & Co.KG
Vollautomatisch DIN A3-Etiketten drucken und applizieren

Gezeigt wird auch der „PG-Teleskop-Applikator“ zur Anbringung von Etiketten auf runden Oberflächen. Hinzu kommt das optionale System „Vericoder“ als erste integrierte Qualitätsprüfung, das bei jedem Etikett eine 100-prozentige Lesbarkeit garantiert.

Große Papierrollen (bis zu 12 Meter breit, Durchmesser bis zu 3.500mm) erfordern auch große Etiketten. Logopak ist einer der wenigen Hersteller, der diese Aufgabe nun vollautomatisch lösen kann. Mit dem neuen DIN A3 Etikettendrucker der Serie 900 lassen sich Volltamboure etikettieren, selbst bei staubigen Umgebungstemperaturen. Besonders hervorzuheben sind bei dem sehr robusten System die lange Lauflänge von 1.200 Metern, was 2800 Etiketten entspricht, die flexiblen Applikatoren (Lösungen zur optimalen Etikettenanbringung auf das Produkt) sowie die großen, variablen Hublängen von bis zu 1200mm. So können die Etiketten seitlich auf den Rollenanfang oder auch auf die Stirnseite appliziert werden. Bei der Etikettenanbringung von oben ist sogar eine Hublänge bis 3000mm möglich. Die Taktleistung beträgt 60 Etiketten/h.

Die Logopak-Etiketten erfüllen die Etiketten-Standards nach FEFCO. Der Einsatz unterschiedlicher Logos zur Darstellung der Wald-Zertifizierungsstandards (FSC; PEFC; DIN oder EMAS) zur Nachhaltigkeitsstrategie ist problemlos möglich. „Logosoft“ ist die passende Schnittstelle zwischen der Transportbahnsteuerung und dem ERP/SAP-System.  Ein weiterer wichtiger Qualitätsschritt in der Papierindustrie ist die exakte Etikettierung von weiter verarbeiteten Rollen nach der Mutterrolle. Hierfür hat Logopak eine Maschinenserie mit individuellen Druckbreiten für DIN A6, DIN A4 und DIN A3 sowie großen und variablen Hublängen entwickelt. Allen gemeinsam ist das Schnellwechselsystem der Druckeinheit ohne Nachjustierungen.

Anzeige

LogiMAT 2016: Halle 6, Stand B61

Kontakt: Logopak Systeme GmbH & Co.KG 24628 Hartenholm Tel: 0 41 95 / 99750 E-Mail: marketing@logopak.de www.logopak.de

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige

LogiMAT 2019

Neues Etikett zur Palettenkennzeichnung

Der Druckerhersteller Toshiba tec zeigt unter anderem ein VDA-Etikett zur Paletten- und KLT-Kennzeichnung, RFID-Integration, eine Druck- und Spendelösung zur automatischen Anbringung von Etiketten, doppelseitigen Etikettendruck sowie mobile Lösungen...

mehr...
Anzeige

LogiMAT 2019

Schneller drucken mit cab

2011 waren die Modelle der EOS-Reihe die ersten cab Etikettendrucker mit serienmäßig verbautem Touchscreen. Acht Jahre und rund 60.000 verkaufte Geräte später legt der Hersteller mit den Typen EOS2 und EOS5 die Folgegeneration vor.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Scanner & Drucker

Drucker für raue Umgebung

Die PM43 und PM43c Drucker von Intermec sind extrem schnell und wurden speziell für anspruchsvolle industrielle Einsatzumgebungen, einschließlich Logistik, entwickelt. Der PM43 mit seinem Metallgehäuse und der kompaktere PM43c verringern...

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem materialfluss NEWSLETTER

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite