Doppeljubiläum

Martin Schrüfer,

60 Jahre Europalette und 30 Jahre EPAL

Die European Pallet Association e. V. (EPAL) feiert im Jahr 2021 ihren 30. Geburtstag und gleichzeitig den 60. Geburtstag der Europalette.

© EPAL

EPAL Deutschland ist mit knapp 400 Lizenznehmern das größte Nationalkomitee der EPAL und vertritt mit der Qualitätssicherung von EPAL Paletten und EPAL Gitterboxen den Zeichenrechtsinhaber in Deutschland.

Gegründet im Jahr 1991 als internationaler Verband für tauschfähige Europaletten, ist die EPAL heute in mehr als 30 Ländern vertreten. Mit aktuell ca. 600 Mio. EPAL Europaletten im Umlauf ist der EPAL Europaletten-Tauschpool der größte offene Paletten-Tauschpool der Welt. 1961 wurde die Europalette als standardisierte Tauschpalette erfunden. Der Beginn einer einzigartigen Erfolgsgeschichte. Tauschbarkeit durch Qualität und Qualität durch Qualitätssicherung – so lautet die einfache Formel. Qualität, die Sicherheit für Mensch und Ware bedeutet.Das Technische Regelwerk der EPAL ist die Grundlage für die international einheitliche Qualität und normierte Abmessungen der EPAL Europalette. Die umfassende Qualitätssicherung der EPAL mit jährlich ca. 21.000 Qualitätskontrollen gewährleistet störungsfreie Prozesse in der internationalen Lager- und Transportlogistik.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem materialfluss NEWSLETTER

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite