Preview digital networking days Nachhaltigkeit

Martin Schrüfer,

So geht’s: Nachhaltiges Bauen und nachhaltiger Transport

Robert Riedinger. © Pfenning Logistics

Vom 27. bis 29. September lädt das Fachmedium materialfluss im Rahmen der digital networking days zu Vorträgen und Workshops rund um das Thema Nachhaltigkeit in der Intralogistik und Logistik und bietet Raum fürs netzwerken. Am 29. September erwartet die Teilnehmer ab 9 Uhr ein Vortrag über Nachhaltiges Bauen und nachhaltiger Transport.

Buschbrände gefolgt von Starkregen in Australien, die Überschwemmungen im Ahrtal als auch die Notlagen in Folge globaler Extremwetterereignisse zeigen: Der Klimawandel ist der bestimmende Faktor des 21. Jahrhunderts. Die letzte Bundestagswahl bezeugt das, ebenso wie die Thematik um Abhängigkeiten von fossilen Energiequellen, die auch geopolitische Komplikationen mit sich bringen. Diese Gemengelage macht Nachhaltigkeit zu einem der dringendsten Handlungsfelder für die Gesellschaft und die Unternehmen. pfenning logistics hat sich des Themas frühzeitig angenommen und prüft alle Logistikbereiche auf potenzielle CO2-Emissionsreduktionen. Ein wichtiger Eckpfeiler in der Nachhaltigkeitsstrategie des Kontraktlogistikers aus der Rhein-Neckar-Region ist die Entwicklung eigener Logistikimmobilien, die in puncto ressourcenschonender Bau und Betrieb einen branchenweiten Benchmark darstellen.

Über den Referenten Robert Riedinger: Robert Riediger ist Leitung Vertrieb / Head of Sales bei pfenning Logistik und war vorher im Vertrieb der Firmen CobiNet Fernmelde- und Datennetzkomponenten GmbH und der Würth Gruppe tätig.

Anzeige

 

Die digital networking days sind die digitale Veranstaltungsreihe der Medienmarken INDUSTRIAL Production, KUNSTSTOFF MAGAZIN, materialfluss, LABO und Baugewerbe. Vom 27. bis 29. September 2022 widmen sie sich mit praxisnahen Vorträgen, Best-Practice-Beispielen und Workshops dem Thema „Nachhaltigkeit“.

Vom Buzzword zum unverzichtbaren Asset: Kaum eine Branche kann den Entwicklungsprozess zu einer nachhaltigen Gesellschaft so beeinflussen wie die Intralogistik und Logistik. Die Ideen der marktrelevanten Unternehmen für eine saubere, effiziente und flexible „grüne“ Intralogistik sind gut und vorhanden – die digital networking days zeigen den aktuellen Stand der Dinge und stellen Produkte und Konzepte für Green Logistics vor.

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Nagel-Group

Kühllogistikhalle in Bochum

Die Nagel-Group hat den Bau der neuen Kühllogistikhalle in Bochum fertiggestellt. Mit 20.000 neuen Palettenstellplätzen erweitert der Standort seine Kapazitäten auf über 55.000 Stellplätze. Die Eröffnung des Kühllogistikzentrums erfolgte im Rahmen...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem materialfluss NEWSLETTER

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite