Seecontainer-Tracking

On-Demand Tracking-Service für Transparenz in der Supply Chain

© Hellmann Worlwide Logistics

Täglich werden weltweit allein 16 Millionen Seecontainer transportiert. Während des Transports
verfügen weder der Importeur noch der Kunde durchgängig über Informationen bezüglich
der Container-Position und über den Zustand seiner Waren. Hellmann hat ein Rezept dagegen.

Überall, wo es um Just-in-time-Lieferungen oder um die Sicherstellung der Kühlkette und ähnliches geht, steigen aber die Anforderungen der Kunden an die Übermittlung von Echtzeitdaten rasant. Dies bedeutet nicht nur für den Full-­Service-Logistikdienstleister Hellmann Worldwide Logistics eine stetige Weiterentwicklung der eingesetzten Technik, um am Zahn der Zeit zu bleiben und sich zukunftsweisend aufzustellen. Mit der Echtzeitüber­wachung gilt es, die globale Lieferkette innerhalb der Warenströme möglichst lückenlos darzustellen, damit Industriepartner flexibel agieren können und jederzeit handlungsfähig sind. So geht es in der Echtzeit-Datenübermittlung heutzutage vor allem darum, den Teil der Transportkette, der bisher noch als „Black-Box“ bezeichnet wird, transparent zu machen. Dies ist vor allem hinsichtlich der fortschreitenden Digitalisierung im Zeitalter der Industrie 4.0 relevant, da abzusehen ist, dass sich die Prozesse kurz- bis mittelfristig gravierend verändert werden: Wo heute noch Menschen Entscheidungen treffen und Prozesse steuern, besonders wenn es um Planabweichungen geht, werden diese Entscheidungen zukünftig von untereinander vernetzten Maschinen getroffen. Dies führt dazu, dass der Datengenauigkeit eine immer größere Bedeutung zukommt. Denn solche automatisierten Entscheidungen sind nur auf Basis absolut akkurater Echtzeitdaten aus unterschiedlichen Quellen möglich.

Anzeige


Hier setzt eine Innovation aus dem Hause Hellmann an: Smart Visibility heißt die Lösung, die über die reine Überwachung der Lieferketten hinausgeht. Unter dem Stichwort „Connected Logistics“ führt es alle Teilbereiche der Logistikketten inklusive der relevanten Beschaffungs- und Transportprozesse auf einer Web-Plattform für den Kunden zusammen und macht diese ­jederzeit einsehbar. So bietet Hellmann Smart Visibility Echtzeit-End-­­to-End-Transparenz für Container, Trucks, Paletten und Pakete. Es handelt sich um eine umfassende, anpassbare Sensor-Suite, die den Zustand der Lieferungen überwacht: hier geht es um die Kontrolle von Türsicherheit, Temperatur, Luftfeuchtigkeit, Bewegung, Schock und GPS-Ortung. Mit diesem Tool verbessert Hellmann die gesamte Lieferkette seiner Kunden, zudem pro-fitieren durch die freie Verfügbarkeit am Markt auch Firmen, die ihre Logistik (noch) nicht über Hellmann ab­wickeln, von der Smart Visibility-Lösung.

Transparentere Prozesse erleichtern Einsparungen
Durch die Transparenz können neue optimierte Prozesse zur Kosteneinsparung implementiert sowie höhere Qualitäts­standards bei der Warenannahme generiert werden. Das System bietet Schnittstellen ins ERP-System der Kunden, oder stellt Daten über eine einheit­liche Plattform zur Verfügung. Diese automatisierten Prozesse tragen direkt zu einer Effizienzsteigerung in der Produktion bei. Kurz- bis mittelfristig soll das Tool noch um eine weitere Dimension ergänzt werden – nämlich um Wetterdaten. Hierzu werden historische Klima- und Wetterdaten ausgewertet, um mögliche Beeinträchtigungen im Transport frühzeitig vorhersehbar zu machen und eine noch genauere Berechnung der Transportzeit zu ermöglichen. Hellmann Smart Visibility ermöglicht durch E-Mail-Benachrichtigungen bei Planabweichungen in Echtzeit aktives Handeln: So konnten durch das Tool zum Beispiel bereits bei einem Kunden erhebliche Kostenersparnisse (rund 200 Dollar) pro Container generiert werden, da Temperaturschwankungen frühzeitig erkannt wurden. Dadurch konnten bereits vor der Ankunft der Container Maßnahmen ergriffen werden, die den sonst zu erwartenden Verlust reduzierten.

Überwachung bis zum Bestimmungsort
Die Installation des Hellmann Smart Visibility-Gerätes ist einfach: Das postkartengroße Tool wird einfach an die Ware angeheftet. Nach der Installation genügt eine Aktivierung per Knopfdruck. Durch die webbasierten Dashboard- und E-Mail-Benachrichtigungen können Kunden ihre Sendungen vom Ursprungsort bis zum Bestimmungsort ohne Unterbrechungen überwachen. Hinzu kommt, dass der Pay-as-you-go-Ansatz den Einsatz des Gerätes auch für Unternehmen mit schwankendem Sendungsaufkommen finanziell überschaubar und damit ­besonders attraktiv macht.

Eine Revolution innerhalb des Echtzeit-Trackings von Sendungen ist nach Unternehmensan-gaben die Hardware, die für die Überwachung eingesetzt wird: Bei dieser wurde der Retourenprozess soweit optimiert, dass der Kunde das Gerät nach der Nutzung in den nächsten Briefkasten wirft. Dazu ist keine weitere Umverpackung oder ein zusätzliches Label erforderlich. Aufgrund dieser neuartigen und unkomplizierten Retourenlogistik ist es möglich, Unternehmen erhöhte Flexibilität zu gewährleisten, sodass ein On-Demand-Tracking-Service umsetzbar ist.
Zudem lässt sich Smart Visibility innerhalb von kürzester Zeit ohne IT oder Personalaufwand in die Supply Chain von Kunden integrieren. Mit den gewonnen Tracking-Daten sind Nutzer in der Lage, Fakten basierende Entscheidungen für ihre Supply Chain zu treffen, damit die eingangs erwähnte „Black-Box“ innerhalb der Supply Chain der Vergangenheit angehört. Der Einsatz dieses Tools verbessert das Kundenerlebnis durch den Ausbau von Mehrwertdiensten innerhalb des Hellmann-Netzwerks bereits spürbar: Echtzeit-Datenzugriff, pünktliche Leistungsüberwachung, Kostensenkung und kontinuier-liche Verbesserungen sind nur einige der Vorteile, die das Tool bietet. Darüber hinaus können auch Versicherungskosten gesenkt werden. Obwohl das Tool die Selbstbehalte im Schadensfall nicht beseitigt, kann durch die Zusammenarbeit mit den Versicherungsgesellschaften der Selbstbehalt für mit dem Gerät ausgestattete Waren abgedeckt oder gemildert werden.

Henning Pottharst, Product Manager Smart Visibility,
Hellmann Worldwide Logistics

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem materialfluss NEWSLETTER

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite