Start am 1. April

Martin Schrüfer,

Dominik Wiehage neuer CEO der Zeitfracht Gruppe

© Zeitfracht

Die Zeitfracht Gruppe hat einen neuen CEO: Dominik Wiehage hat am Mittwoch die Nachfolge von Wolfram Simon-Schröter angetreten, der sich künftig als CFO auf die Bereiche Finanzen/Treasury und Legal konzentriert.

Der studierte Jurist Dominik Wiehage hatte zuvor als COO der Gruppe vor allem den Bereich Luftfahrt verantwortet. Er kommt aus der Luftfahrtbranche und war in leitenden Positionen zuletzt beim Flughafen Köln/Bonn und davor bei Germanwings tätig.

Mit dem Wechsel Dominik Wiehages verändert sich die Führungsstruktur der Zeitfracht Gruppe insgesamt. CCO der Zeitfracht Gruppe wird Thomas Raff (49), bisher Geschäftsführer des Buchlogistikers KNV Zeitfracht. Er leitet künftig den Vertrieb der Zeitfracht Gruppe und bleibt weiterhin Geschäftsführer der KNV Zeitfracht. Den neu geschaffenen Vorstandsbereich des Chief Administration Officer (CAO) bekleidet Michael Knoth (47) und zeichnet damit ab April für die Bereiche Personal, Controlling, Bilanzen und IT verantwortlich. Michael Knoth ist bisher bei der Zeitfracht für die Luftfahrtgesellschaft WDL als Geschäftsführer tätig. Dem neuen Vorstand beratend zur Seite steht als Generalbevollmächtigter wie bisher auch weiterhin Thomas Winkelmann (60), früherer CEO von Germanwings und Air Berlin.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Aus materialfluss 5/2020

Nachhaltigkeit in Echtzeit

Die Corona-Krise hat starke Auswirkungen auf unser Leben und beeinflusst auch die Umwelt – hier jedoch positiv: Die aktuelle Situation beschert uns eine erfreuliche Kohlenstoffdioxid-Bilanz. Agile ­Lieferketten mit der richtigen Transportsoftware...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem materialfluss NEWSLETTER

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite