LogiMAT 2019

Martin Schrüfer,

Mehrwerte schaffen mit intelligenten Lösungen

Flexible Automatisierung, digitale Anwendungen, passgenaue Antriebssysteme – mit diesen Themen macht Linde Material Handling den innerbetrieblichen Warenumschlag seiner Kunden nach eigenen Angaben erfolgreicher.

© Linde Material Handling

Unter dem Motto „Gemeinsam Zukunft bewegen“ zeigt der Warenumschlagspezialist am Messestand in Halle 10, B21 den Fachbesuchern aktuelle Produkte, Lösungen und Dienstleistungen, mit denen sich spürbare Effizienzsteigerungen realisieren lassen. Gleichzeitig empfiehlt sich Linde Material Handling als Intralogistiker mit umfassendem Projektgeschäft, dessen Leistungsspektrum von der Planung bis zur Realisierung von Komplettlösungen mit Lager- und Transportsystemen reicht, diese mit einer intelligenten Lagerverwaltungs-Software verknüpft und dabei alle Abstufungen von manuell bedienten über teilautomatisierte bis hin zu vollautomatischen Lagern umfasst. „Viele Betriebe sind bereits auf dem Weg, ihre Intralogistik in Richtung Industrie 4.0 weiterzuentwickeln, und suchen nach passenden Produkt- und Systemangeboten“, weiß Torsten Rochelmeyer, Leiter Marketing Zentraleuropa bei Linde Material Handling.

Halle 10, Stand B21

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

LogiMAT 2022

Conteyor: Viel Platz für Kleinteile

Conteyor stellt Storeganizer vor, ein Lagersystem zur Verdichtung von Palettenstellplätzen. Das Lagersystem ermöglicht die Aufbewahrung kleiner Gegenstände in Säulen aus hängenden, leicht zugänglichen Taschen, die aus einem flexiblen und haltbaren...

mehr...
Anzeige
Anzeige

LogiMAT 2022

Dambach meint: Hier geht´s hinauf!

Der Intralogistikspezialist Dambach stellt neue Lager- und Fördertechnik für den Behältertransport vor. Im Mittelpunkt steht die Automatisierungslösung Logi-Kit Mini für das Produktions- und Bestandslager sowie die vom Unternehmen aktuell neu...

mehr...
Anzeige

LogiMAT 2022

Mit Elokons Cloud im Lager

Elocate ist ein neues Produkt von Elokon, das auf der Logimat vorgestellt wird. Das System basiert ebenso wie Eloshield auf der funkbasierten Kommunikationstechnologie UWB, die eine Echtzeitortung aller Personen, Stapler und fahrerlosen...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem materialfluss NEWSLETTER

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite