LogiMAT 2022

Petra Born,

Neue Art der Zusammenarbeit bei Still

Zur Logimat zeigt Still erstmals seine neue ACH-Baureihe einer breiten Öffentlichkeit. Diese wendigen und flexibel einsetzbaren autonomen mobilen Roboter (AMR) werden in Stuttgart während eines realitätsnahen Einsatzszenarios mit automatisierten Vertikalförderern wie Schubmast- oder Schmalgangstaplern zusammenarbeiten.

© Still

So realisiert der Hamburger Intralogistikspezialist eine neue Form der modernen Arbeitsteilung bei den Transportprozessen in Lager und Produktion. Die auf der Messe nachgestellten Abläufe finden in ähnlicher Weise tagtäglich in nahezu jeder Lager- und Produktionshalle statt: das Auslagern von Halbfertigprodukten aus dem Hochregallager, der Transport zur Weiterverarbeitung, der anschließende Rücktransport zum Hochregallager und die abschließende Einlagerung der veredelten Produkte.

© Still

Diese üblicherweise zeitaufwendigen und personalintensiven Prozesse lassen sich künftig durch optimierte Arbeitsabläufe kostengünstiger und effizienter gestalten.

Halle 10, Stand B41/B51

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Logimat 2022

Fokus auf Nachhaltigkeit bei Utz

Was bedeutet Nachhaltigkeit in der Kunststoffindustrie? Das will Utz beantworten, zum Beispiel mit Lager- und Transportbehältern aus wiederverwertbarem Kunststoff. Das Unternehmen zeigt, wie klimaneutrale Mehrwegverpackung funktionieren kann.

mehr...

Logimat 2022

Advantech will den besten Überblick

Die Herausforderungen in der Logistik nehmen noch weiter zu. Komponenten sind knapp und Preise für den Transport steigen. Langfristige Entwicklungen vorauszusehen, fällt derzeit schwer. Umso wichtiger ist es, Lösungen ganz nach dem Motto...

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem materialfluss NEWSLETTER

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite