Projekt von TGW übergeben

Martin Schrüfer,

Online-Lebensmittelhändler Frisco.pl setzt auf Automatisierung

Rund 13 Kilometer nordwestlich von Warschau errichtete TGW in den letzten Monaten ein Distributionszentrum für den polnischen E-Commerce-Spezialisten Frisco.pl. Das hochautomatisierte System arbeitet in vier Temperaturzonen. Im Sommer 2019 konnte die Anlage an den Kunden übergeben werden – nur 21 Monate nach der Auftragserteilung.
 
Frisco.pl ist einer der führenden Online-Lebensmittelhändler Polens. Das Unternehmen setzt ganz auf den Online-Vertrieb, und legt besonderen Fokus auf die schnelle Auslieferung und hohe Service-Qualität. Das zur Eurocash Group gehörende Unternehmen mit Sitz in Klaudyn beliefert seine Kunden an sieben Tagen pro Woche und setzt dazu auf einen eigenen Fuhrpark sowie spezielle Abholstationen. 2018 erzielte der E-Commerce-Spezialist mit rund 200 Mitarbeitern einen Umsatz von 23 Millionen Euro. 
 
Um die Basis für das geplante Wachstum der kommenden Jahre zu schaffen, beauftragte Frisco.pl TGW mit der Errichtung eines automatisierten Distributionszentrums. Das 11.000 Quadratmeter große System ermöglicht es dem Lebensmittel-Spezialisten, bis zu vier Mal mehr Bestellungen abzuwickeln als bisher, und seinen Kunden darüber hinaus Same Day Delivery anbieten zu können. 

© TGW

Das TGW-System deckt vier Temperaturzonen ab: vom Normal- über den Frische-Bereich bis zu hin gekühlten bzw. tiefgefrorenen Lebensmitteln. Herzstück der Lösung bildet ein vier-gassiges Shuttle-Lager. Dank doppeltiefer Lagerung bietet es mehr als 36.000 Stellplätze für Behälter. 80 energieeffiziente Stingray Shuttles kümmern sich um die automatische Ein- und Auslagerung, und schaffen bis zu 4.300 Auftragspositionen pro Stunde.
 
Die Kunden-Bestellungen werden an insgesamt zwölf ergonomischen Arbeitsplätzen, darunter vier High-Performance TGW PickCenter, zusammengestellt. Die Behälter für die einzelnen Touren werden anschließend mit Hilfe einer TGW-Roboterzelle vollautomatisch in Rollcontainer geladen und für den Versand bereitgestellt. Die Steuerung sämtlicher Abläufe übernimmt TGW Commander. Die TGW Software Suite garantiert optimale Prozesskontrolle und sorgt für die reibungslose Integration in das Warehouse Management System (WMS) des Kunden. 

Anzeige

Grzegorz Bielecki, CEO von Frisco.pl, betont: „Wir sind stolz auf das Vertrauen unserer Kunden in Frisco. Die TGW-Lösung erhöht die Effizienz unserer Intralogistik-Prozesse enorm und hilft dabei, Bestellungen akkurat und in bester Qualität an unsere Kunden zu liefern.“
  
„Die Lösung für Frisco ist skalierbar und bietet damit ein Höchstmaß an Flexibilität“, unterstreicht Johann Steinkellner, CEO Central Europe bei TGW. „Bei Bedarf kann das System schnell erweitert werden.“ Im Rahmen eines zweijährigen Lifetime Services-Vertrags kümmern sich TGW-Spezialisten außerdem auch im laufenden Betrieb um die Anlage.

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Neues Modell

TGW präsentiert neues Regalbediengerät

Mit dem Mustang E+ präsentiert TGW im Miniload-Bereich eine neue Entwicklungsstufe. Die Weiterentwicklung des Mustang E soll hohe eine Fahr- beziehungsweise Hubleistung sowie hervorragende Anfahrmaße sowie Intelligenz in Steuerung und Design...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem materialfluss NEWSLETTER

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite