"Entrepreneur Of The Year 2018"

Marvin Meyke,

Marco Gebhardt gewinnt Wirtschaftspreis

Die renommierte Auszeichnung „Entrepreneur Of The Year“ für inhabergeführte, mittelständische Unternehmen in Deutschland geht dieses Jahr in der Kategorie "Digitale Transformation" an Marco Gebhardt von der Gebhardt Intralogistics Group aus Sinsheim.

Judith Rakers, Marco Gebhardt und Cem Özdemir © Gebhardt

Marco Gebhardt überzeugte die Jury in den Kriterien Wachstum, Zukunftspotenzial, Innovation, Mitarbeiterführung und gesellschaftliche Verantwortung und konnte sich so gegen die anderen Finalisten durchsetzen. Die Preisverleihung fand am Freitag den 19. Oktober im Historischen Museum Berlin statt.

Für den Laudator der Kategorie und den Vorsitzenden des Ausschusses für Verkehr und digitale Infrastruktur des Deutschen Bundestages Cem Özdemir war die Herkunft des Gewinners überhaupt nicht überraschend. "Natürlich kommt der Preisträger aus dem Ländle – woher auch sonst", so Özdemir. Die Gebhardt Intralogistics Group habe sich einen Namen als „einer der größten Pioniere für Industrie 4.0-Lösungen“ gemacht, sagte Özdemir. Gebhardt konnte sich gegen ausgewählte 33 Finalisten für den deutschen Wettbewerb durchsetzten,  ebenfalls Unternehmerinnen und Unternehmer, die verstehen, dass wirtschaftlicher Erfolg und die gesellschaftliche Verantwortung eng miteinander verknüpft sind.

Der Sieg in der Kategorie ist für Gebhardt nun aber auch eine Verantwortung und Verpflichtung gegenüber dem Unternehmen, den Mitarbeitern und den Kunden: „Digitalisierung und Industrie 4.0 transformieren die Wirtschaft schon heute grundlegend. Unser Ziel ist es, diesen Wandel aktiv mitzugestalten und zu unserem Vorteil zu nutzen, um auch in Zukunft ein attraktiver Arbeitgeber für die Region zu sein.“ Der Galaabend, moderiert von Tagesschau Sprecherin Judith Rakers, bot den 700 geladenen Gäste die Möglichkeit, sich zu vernetzen und Kontakte zu knüpfen. Der Preis wird in mehr als 60 Ländern von nationalen, unabhängigen Jurys vergeben.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

E-Commerce

Sportausrüstung clever kommissioniert

Das E-Commerce Unternehmen Sport Okay GmbH vertreibt über seinen Onlineshop alpine Bekleidung und Sportausrüstung. Aufgrund der positiven Geschäftsentwicklung hat sich das Unternehmen entschieden, in Innsbruck in den Neubau eines Logistikzentrums zu...

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem materialfluss NEWSLETTER

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite