Fachpack

Marvin Meyke,

AMI Förder- und Lagertechnik präsentiert innovatives Shuttle-System

Innerhalb automatisierter Intralogistikanlagen, zum Beispiel in Versandbereichen von Distributionszentren, spielt der Transport von Kartons, Behältern oder Ladungsträgern wie Trays oder Paletten eine überaus wichtige Rolle.

AMI Förder- und Lagertechnik auf der Fachpack © AMI Förder- und Lagertechnik

Auf der FachPack in Nürnberg präsentiert AMI Förder- und Lagertechnik ein umfangreiches Programm fördertechnischer Module und Subsysteme, die sich zu einer effizient und wirtschaftlich funktionierenden Anlage konfigurieren lassen. Praxisnah verdeutlicht wird dies mit der Demo-Anlage auf dem Messestand des Unternehmens. Zum weiteren Produktportfolio gehören darüber der AMI Entstapler, mit dem sich bis zu 2.500 Behälter pro Stunde vereinzeln lassen und der AMI Drehausschleuser, der das Sortieren von jeweils 8000 Kartons, Behälternoder größeren Gütern pro Stunde ermöglicht. Halle 4, Stand 422

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Pilz auf der Fachpack

Gefahr und Prozess sicher im Blick

Um Safety und Industrial Security geht es bei Pilz. Das Unternehmen stellt Lösungen rund um die Primär-, Sekundär- sowie End-of-Line-Verpackung vor. Ein Messe-Highlight ist die TÜV-SÜD-zertifizierte Lösung für die sichere Überwachung der...

mehr...

Auer auf der Fachpack

Acht Neuheiten im Koffer

Qualität „Made in Amerang“ ist bei Auer Packaging auf 440 Quadratmeter Standfläche zu sehen. Der bayerische Spezialanbieter für Lager- und Transportverpackungen bringt acht Produktneuheiten und Erweiterungen mit zur Messe.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem materialfluss NEWSLETTER

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite