Aus materialfluss SPEKTRUM 2019

Navigation ohne Bodenarbeiten

Der Eagle-Ant ist ein automatisch betriebenes Flurförderfahrzeug für reine Transportaufgaben, von der Lastaufnahme zur Lastabgabe auf horizontaler Ebene, für den Innenbereich in ­trockener Umgebung.

© Stöcklin Logistik

Er ist aufgrund seiner technischen Optimierung für einen schnellen ROI (Return on Investment) aus­gelegt. Durch die Navigation mit Umgebungsmerkmalen ­entfallen aufwendige Bodenarbeiten (zum Beispiel für Magnete oder Induktivspuren). Damit wird der Installationsaufwand erheblich kostengünstiger, einfacher und zeitsparender. Zusätzlich wird die Flexi­bilität für eine Fahrkursänderung oder das Einbinden von zusätzlichen Fahrzeugen gesteigert. Fahraufträge können manuell und automatisch über Sensoren oder mittels entsprechender Schnittstelle über ein Lagerverwaltungssystem erstellt werden. Die Fahrzeuge werden mit dem Stöcklin Li-Ion Energiesystem betrieben und vollautomatisch an den Lade­stationen nachgeladen.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem materialfluss NEWSLETTER

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite