IFOY AWARD 2022

Marvin Meyke,

IFOY-Bewerbungsportal schließt in wenigen Tagen

Die Bewerbungsphase geht auf die Zielgerade: Nur noch diese Woche können sich Anbieter von Produkten und Lösungen um den IFOY Award 2022 bewerben. Das Bewerberportal schließt am 30. Oktober 2021.

© IFOY

Zur Wahl für eine Bewerbung stehen insgesamt 13 Kategorien, die nahezu alle Einsatzgebiete der Intralogistik abdecken. Neben Staplern, Lagertechnikgeräten und Sonderfahrzeugen sind Fahrerlose Transportsysteme (FTS), Shuttles, Roboter, Lastenfahrräder, Drohnen, Krane, Software und Apps sowie erfolgreich realisierte, ganzheitliche Lagerkonzepte für eine Bewerbung zugelassen. Darüber hinaus werden herausragende technische Details oder Komponenten prämiert, wie zum Beispiel ergonomische Innovationen, Sicherheitslösungen oder Automatisierungskomponenten. In der Kategorie „Start-up of the Year“ können sich neu gegründete Unternehmen mit innovativen Prototypen oder funktionsfähigen Entwicklungen um einen IFOY Award bewerben.

Der Wahl durch eine internationale Jury, der international renommierte Fachjournalisten angehören, geht ein umfangreiches Audit mit Nominierungs- und Testzyklen voraus. Die für das Finale nominierten Geräte und Lösungen durchlaufen anlässlich der IFOY Test Days vom 18. bis zum 23. März 2022 auf dem Gelände der Messe Dortmund individuell abgestimmte Fahr- oder Funktionstests, darunter das rund 80 Kriterien umfassende IFOY Testprotokoll sowie den wissenschaftlichen IFOY Innovation Check. Außerdem reisen die Juroren und deren Berater-Teams aus der Wirtschaft an, um die Finalisten selbst zu begutachten, bevor sie ihr Votum abgeben. Im Rahmen der IFOY Test Days findet auch 2022 wieder das Test Camp Intralogistics statt, in dessen Rahmen innovationsinteressierte B2B-Fachbesucher zugelassen sind.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Stapler

Hyster setzt auf Nachhaltigkeit

Bis 2026 will Hyster den globalen Kohlenstoffdioxid-Fußabdruck deutlich verringern. Zur Halbzeit berichtet der Hersteller und Entwickler von Flurförderzeugen über seine bisherigen Fortschritte.

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem materialfluss NEWSLETTER

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite