LogiMAT 2022

Petra Born,

Getriebe für FTS von SPN

Bedenkenlose und zuverlässige Getriebelösungen zu entwickeln, die den innerbetrieblichen Transport optimieren und wartungsfrei halten – das ist das Ziel von SPN. Vom Unternehmen kommen robuste Antriebe, die nur wenig Bauraum benötigen und viel Traglast aushalten.

© SPN Schwaben Präzision Fritz Hopf

Die Getriebelösungen sind speziell auf die Anforderungen an FTS angepasst und werden zusammen mit Herstellern und Entwicklern solcher Transportsysteme auf die speziellen Vorgaben konzipiert. Die Auslegung erfolgt anhand bewährter Standards. Die Produkte werden präzise und kundenindividuell gefertigt. Individuell angepasste Getriebelösungen sind Basis dafür, intralogistische Prozesse neu zu denken und Abläufe effizient zu konzipieren. SPN kommt mit fünf unterschiedlichen Antriebskonzepten nach Stuttgart – Lenkantriebe, Fahrantriebe, kombinierte Lenk-Fahr-Antriebe sowie Shuttle-Antriebe für Regalsysteme.

Halle 7, Stand F81

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Logimat 2022

Fokus auf Nachhaltigkeit bei Utz

Was bedeutet Nachhaltigkeit in der Kunststoffindustrie? Das will Utz beantworten, zum Beispiel mit Lager- und Transportbehältern aus wiederverwertbarem Kunststoff. Das Unternehmen zeigt, wie klimaneutrale Mehrwegverpackung funktionieren kann.

mehr...

Logimat 2022

Advantech will den besten Überblick

Die Herausforderungen in der Logistik nehmen noch weiter zu. Komponenten sind knapp und Preise für den Transport steigen. Langfristige Entwicklungen vorauszusehen, fällt derzeit schwer. Umso wichtiger ist es, Lösungen ganz nach dem Motto...

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem materialfluss NEWSLETTER

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite