LogiMAT 2019

Martin Schrüfer,

Für Industrie 4.0 gut aufgestellt

Die 2018 vorgestellte HiLIS App von Hörmann Logistik hat sich etabliert. Sie greift auf die Daten des Hörmann Logistik Lagerverwaltungssystem HiLIS zu und stellt diese frei konfigurierbar auf mobilen Endgeräten dar.

© Hörmann Logistik

Wichtige Businesskennzahlen können ebenso angezeigt werden, wie zum Beispiel Statistiken über Warenbewegungen, der Stand der Abarbeitung von Kommissionieraufträgen, der Status der Tourenauslagerungen, den Zugriff auf Anlagenkameras oder die Meldung von Störungen. Neben den klassischen Hochregal- und Kleinteilelagern bietet Hörmann Logistik auch bei Projekten mit dem innovativen Kleinteilelager AutoStore ein Plus als Generalunternehmer und Systemintegrator. Auf dem Messestand erwarten den Besucher Infos zu aktuellen Projekten, ein AutoStore-Demogrid mit dem Lagerverwaltungssystem HiLIS AS, bei dem selbst kommissioniert werden kann, sowie ein App-Infopoint mit der HiLIS APP und der neuen Hörmann Logistik "project online" WebAPP.

Halle 1, Stand J61

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Logimat 2022

Fokus auf Nachhaltigkeit bei Utz

Was bedeutet Nachhaltigkeit in der Kunststoffindustrie? Das will Utz beantworten, zum Beispiel mit Lager- und Transportbehältern aus wiederverwertbarem Kunststoff. Das Unternehmen zeigt, wie klimaneutrale Mehrwegverpackung funktionieren kann.

mehr...

Logimat 2022

Advantech will den besten Überblick

Die Herausforderungen in der Logistik nehmen noch weiter zu. Komponenten sind knapp und Preise für den Transport steigen. Langfristige Entwicklungen vorauszusehen, fällt derzeit schwer. Umso wichtiger ist es, Lösungen ganz nach dem Motto...

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem materialfluss NEWSLETTER

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite