Kontraktlogistik

So punktet der Mittelstand bei Global Playern

Auch als mittelständischer Logistiker kann man Global Player für sich gewinnen. Mit der Expertise im Bereich Kontraktlogistik und E-Commerce hat pfenning logistics in den vergangenen Monaten das Geschäft mit namhaften internationalen Kunden ausgebaut.

© pfenning logistics

Mit neuen Kunden und dem Ausbau des Bestandskundengeschäfts kann pfenning logistics den seit drei Jahren anhaltenden Wachstumskurs auch in diesem Jahr fortsetzen. „Es lohnt sich, mutig zu sein und in die Zukunft zu investieren“, sagt Matthias Schadler, seit 2016 Geschäftsführer des baden-württembergischen Logistikers, der zu den Top Handels- und Kontraktlogistikern in Deutschland gehört. In den vergangen zwei Jahren hat das Unternehmen in den Ausbau seines 90 Standorte umfassenden Logistiknetzes, in die Erweiterung und Modernisierung des Fuhrparks sowie in die Umsetzung der Digitalisierungsstrategie investiert.

Zunehmend automatisierte Prozesse – vom Bestellabruf über die Sendungsverfolgung bis zum Auslieferungsbeleg – sorgen für schlanke und transparente Geschäftsabläufe bei dem Logistiker. „Als Logistikdienstleister wollen wir mit dem fort­schreitenden Automatisierungsgrad der Industrie Schritt halten und unseren Kunden dabei helfen, ihre Supply Chains auf die Anforderungen der Industrie 4.0 hin auszurichten“, so Schadler. Zeichen der zunehmenden Automatisierung und Digitalisierung sind immer kürzere Produktionszyklen und Lieferzeiten.

Anzeige

Die Dynamik in Lager- und Logistikprozessen sei durch die Digitalisierung in jüngster Zeit nochmals deutlich gestiegen. „Produkt- und Absatzmärkte drehen sich in Rekordtempo“, beobachtet Schadler. „E-Commerce verändert Verbraucher­gewohnheiten und Vertriebswege, Angebote müssen immer und überall verfügbar sein.“

E-Commerce-Expertise für Babyartikel
Mit der Logistik-Expertise im Bereich E-Commerce konnte pfenning logistics in den vergangenen Monaten bei internationalen Kunden punkten. So hat der Logistiker das Unternehmen Cybex für den neuen Standort Monsheim entwickelt, einen der globalen Marktführer für Kinderwagen, Kindersitze, Hochstühle und Babytragen. Cybex gehört seit 2010 zum börsennotierten chinesischen Mutterkonzern Goodbaby aus Kunshan und wird Anfang kommenden Jahres mit seinem kompletten Warensortiment in den „multicube rheinhessen“ von pfenning logistics nach Monsheim gehen. Die neue Logistikimmobilie, für die erst im Juni die Grundsteinlegung erfolgt ist, wird nach Fertigstellung zum europäischen Distributionszentrum des Unternehmens.

Der Global Player wird die Gesamtlagerfläche von 55.000 Quadratmetern nahezu komplett in Anspruch nehmen.„Wir freuen uns, mit dem neuen Standort von pfenning logistics die ideale Logistikdrehscheibe für die Belieferung unseres Händlernetzes gefunden zu haben“, sagt Lutz Müller, Geschäftsführer der Columbus Trading-Partners GmbH, dem zu Cybex gehörenden Distributionsunternehmen. Das Sor­timent des mehrfach mit Design- und Sicherheitsawards aus­gezeichneten Herstellers von Juvenile-Produkten umfasst rund 1.500 Artikel.
„Es freut uns ganz besonders, mit unserer Expertise für komplexe Logistikdienstleistungen das Vertrauen des Global Players Cybox gewonnen zu haben“, kommentiert Schadler. Mit dem multicube rheinhessen schafft der Logistikdienstleister optimale Voraussetzungen für Lagerung und Distribution der Baby-Produkte, die mit 200 Mitarbeitern bewirtschaftet werden sollen.

Hohe Versorgungssicherheit im Land
des Logistikweltmeisters
International agierende Unternehmen wie Cybex fühlen sich im Land des Logistikweltmeisters wohl. Nach dem Logistics Performance Index (LPI) ist es die Handels- und Transportinfrastruktur, die Deutschland für ausländische Partner so lukrativ macht. So erzielte der LPI nach der letzten Erhebung die Note 1. Als einer der führenden Handelslogistiker in Deutschland, der die Filialstrukturen vieler bekannter Handels- und Lebensmittelkonzerne flächendeckend bedient, bildet pfenning logistics diese Strukturen ab. Mit einer Gesamtlagerfläche von knapp 330.000 Quadratmeter und einem Fuhrpark von 650 Fahrzeugen verfügt der Logistiker über ausreichende Lager- und Transportkapazitäten. Das sorge auch in Zeiten knapper Laderaumressourcen für hohe Versorgungssicherheit.

So werden ab 2019 vom neuen Logistikzentrum in Monsheim aus nicht nur stationäre Händler, sondern auch Online-Kunden bedient werden. Im Rahmen der umfassenden Transportsteuerung koordiniert der Dienstleister beides, sowohl die Beschaffungs- als auch die Distributionsseite; dabei übernimmt pfenning logistics einen Teil der Transporte mit der hauseigenen Lkw-Flotte.
Wie sieht die weitere Expansionsstrategie des Mittelständlers aus? „Wir müssen dafür Sorge tragen, dass der Fach- und Führungskräftemangel nicht zu einem reglementierenden Faktor für das Wachstum unserer Branche wird“, mahnt Schadler, der durch die Digitalisierung steigende personelle Anforderungen auf Deutschlands Logistiker zukommen sieht. Die IT-Kompetenz von Logistikern werde immer wichtiger und stelle die Branche zunehmend vor Herausforderungen: „Gute ITler gehen lieber in die IT als in die Logistik“, beobachtet Schadler. Die Zusammenarbeit mit internationalen Kunden erfordere darüber hinaus eine erhöhte Sprachenkompetenz.

Verantwortung übernehmen als
Familienunternehmen
Mit einer bundesweiten Employer Branding Kampagne unter dem Motto „Part of your Future“ will das Unternehmen seine Attraktivität als Arbeitgeber stärken und talentierte Nachwuchskräfte für eine Karriere in der Logistik gewinnen. „In der Kampagne stellen wir genau die Faktoren heraus, die uns als Mittelständler für unsere nationalen wie internationalen Kunden attraktiv machen“, erläutert Schadler. „Wir sind ein Familienunternehmen“. Dieser Gedanke sorge für eine hohe Iden­tifikation und Motivation bei den Mitarbeitern. „Die Verantwortung füreinander und die Verpflichtungen untereinander – das ist das, was uns stark macht. Das spüren auch unsere Kunden.“

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Kontraktlogistik

Kontraktlogistik als Wachstumstreiber

Der konsequente Aufbau eines leistungsfähigen Standortnetzes in Zentral- und Südosteuropa macht sich für Quehenberger Logistics immer stärker bezahlt. Das Unternehmen mit Sitz in Straßwalchen bei Salzburg konnte seine Kontraktlogistik-Projekte...

mehr...

Kontraktlogistik

Einfach mal machen

Die BLG Logistics Group hat ihre Kernkompetenzen in der Automobil-, Kontrakt- und Containerlogistik. Sich immer wieder perfekt auf die sehr verschiedenen Anforderungen ihrer Kunden aus Industrie und Handel einzustellen, ist die wesentliche Aufgabe...

mehr...
Anzeige

Kontraktlogistik

Minutengenaue Produktionsversorgung

Die Heddesheimer Unternehmensgruppe pfenning logistics hat im Bremer Gewerbepark Hansalinie Ende Oktober eine neue Niederlassung eröffnet. Der Neubau ist unter anderem die Steuerzentrale für die minutengenaue Produktionsversorgung des...

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem materialfluss NEWSLETTER

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite