Lager- und Regalsysteme

OHRAs Kragarmregale für Leimholzbögen

Die polnische Firma Jagram Pro hat ihr Lager in Susz durch Kragarmregale von OHRA erweitert. Jagram Pro fertigt Leimholzbögen mit Biegeradien ab 45 Zentimeter und Spannweiten von bis zu 19 Meter. Das dort gelagerte Material variiert in der Länge von 1,5 bis zu 12 Meter. Damit die Lagerkapazität optimal genutzt werden kann,

OHRA Regalanlagen GmbH
Kragarmregale für Leimholzbögen

muss der Abstand zwischen den Lagerebenen leicht anzupassen sein – je nach Größe der Leimholzbögen und Holzpakete. Beim OHRA-System werden die Kragarme nicht verschweißt oder verschraubt, sondern flexibel in den Regalständer in ein 100 Millimeter Raster eingehängt. Die Kragarme lassen sich so ohne Werkzeug verstellen, die Regale können schnell an die Dimension der Artikel angepasst werden. Zudem weichen die eingehängten Arme bei Stößen aus. Schäden am Regal oder der Ware werden vermieden. Das Lager von Jagram Pro umfasst zwölf Regalzeilen mit einer Höhe von fünf Meter und einer Länge von rund 20 Meter.

Kontakt: OHRA Regalanlagen GmbH 50169 Kerpen Tel.: 0 22 37 / 64-0 www.ohra.de

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

LogiMAT 2020

Raum-in-Raum-Systeme von Gemac

Der Komplettanbieter für Raum- und Regalsysteme Gemac zeigt Raum- und Regalsysteme, Stahlbausystem- und Lagerbühnen sowie Lösungen für Außenregale. Unter anderem sehen die Messebesucher ein komplett ausgestattetes Hallenbüro.

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem materialfluss NEWSLETTER

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite