Automatisierung

Marvin Meyke,

Transco startet mit AutoStore ins E-Fulfillment

Im September 2021 wird der Logistikanbieter Transco im Logistikzentrum Gottmadingen einen AutoStore in Betrieb nehmen und damit ins automatisierte E-Fulfillment einsteigen. Das vollautomatische Lager ist bereits vor dem Start weitgehend ausgebucht.

© Transco

Vier Online-Shops werden ab der Inbetriebnahme der Millioneninvestition ihre Ware in Gottmadingen verpacken und versandfertig machen lassen. Unter den Artikeln sind Herrenschuhe, Elektronikgeräte, Haushaltswaren, Kosmetik- und Sportartikel. Die Arbeit im Lager teilen sich zehn Roboter und 30 Beschäftigte. Ausgelegt ist die Anlage auf 15.000 Picks pro Tag, die zu rund 4.000 Paketsendungen täglich kommissioniert werden. Die Jahresleistung beträgt damit etwa eine Million Pakete. Die Realisierung der Anlage hat der AutoStore-Distributor Element Logic mit Sitz in Bad Friedrichshall übernommen.

Das neue System ist laut Unternehmensangaben nicht nur effizienter als eine manuelle Entnahme, es bietet durch das Ware-zum-Mensch-Prinzip auch bessere Arbeitsbedingungen. Menschliche „Picker“ absolvieren in einer Acht-Stunden-Schicht in den Gängen der Logistikzentren oft einen Halbmarathon – und dies Tag für Tag. Für die Kunden entstehen aus der eingesparten Arbeitszeit dauerhaft Kostenvorteile. Folglich ist das Arbeiten nicht nur weniger anstrengend, die neuen Jobs im Logistikzentrum sind auch krisensicher. David Bücheler, Logistikleiter der Transco-Gruppe, geht davon aus, dass die Konjunktur im E-Commerce anhält und Transco die hohe Auslastung im Lager dauerhaft halten kann: „Schon vor Corona ist der Online-Handel stark gewachsen. Alle Anzeichen sprechen dafür, dass der Paketboom nach der Pandemie weitergeht.“

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige

LogiMAT 2022

Logistik-Module kombinieren

Fördertechnik, Handling und Robotik sowie die Batterieproduktion sind Themen bei Minitec. An einer Montageanlage für die Batterieproduktion kommen Fördermodule zum Einsatz, die Werkstückträger präzise und schnell transportieren.

mehr...
Anzeige

LogiMAT 2022

Vernetzte Steuerung des Gesamtsystems

Bei modernen Intralogistiksystemen spielt neben der Reduzierung des CO2-Fußabdrucks auch die Vernetzung des gesamten Prozesses eine zunehmende Rolle. Zur Prozessautomatisierung im Bereich der Palettenlogistik, der Ladungssicherung und der...

mehr...

LogiMAT 2022

Printing on the Box mit Sparck

Großversender setzen auf die Verpackungsanlage CVP Everest von Sparck Technologies aus den Niederlanden. Die 2020 auf den Markt gekommene Lösung vermisst, schneidet, faltet, verklebt und etikettiert bis zu 1.100 maßgeschneiderte Transportkartons pro...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

LogiMAT 2022

Schulte-Regale jetzt auch grün

In der inzwischen 100-jährigen Firmengeschichte konnte Schulte die Weichen immer wieder auf Zukunft stellen. Auf der Logimat erlebt der Besucher vielfältige Lagerlösungen vom Fachboden-, Paletten- und Kragarmregalen bis hin zu Regalanlagen und...

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem materialfluss NEWSLETTER

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite