Post- und Paketgeschäft gekauft

Annina Schopen,

Körber: Deal mit Siemens Logsitics abgeschlossen

Siemens hat den Verkauf des Post- und Paketgeschäfts von Siemens Logistics an die Körber-Gruppe am 1. Juli erfolgreich abgeschlossen.

© Körber

Im Februar dieses Jahres hatte das Unternehmen die Vertragsunterzeichnung zum Verkauf des Post- und Paketgeschäfts an die Körber-Gruppe für 1,15 Milliarden Euro (Unternehmenswert) bekannt gegeben. „Der erfolgreiche Verkauf unseres Post- und Paketgeschäfts an die Körber-Gruppe ist ein weiterer Schritt zur Fokussierung unseres Portfolios. Wir sind stolz, dass wir mit Körber den idealen neuen Eigentümer für das erfolgreiche Post- und Paketgeschäft gefunden haben, der eine zukunftsgerichtete Wachstums-, Innovations- und Investitionsstrategie verfolgt“, sagte Ralf P. Thomas, Finanzvorstand von Siemens.

Das Geschäft mit Flughafenlogistiklösungen bleibt bei der Siemens Logistics, einem hundertprozentigen Tochterunternehmen der Siemens AG.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem materialfluss NEWSLETTER

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite