Messelogistik

Marvin Meyke,

DB Schenker und August Robotics kündigen Kooperation an

DB Schenker und die in Hongkong ansässige Firma für Robotik und künstliche Intelligenz, August Robotics, haben eine Partnerschaft für den Bodenmarkierungsroboter "Lionel" angekündigt - konzipiert für den Messeaufbau.

Der Bodenmarkierungsroboter "Lionel" erleichtert den Messeaufbau. © DB Schenker

Der von August Robotics entwickelte "Lionel" automatisiert den Prozess des Bodenmarkierens in Messehallen. Der Roboter verbessert und reduziert so die Zeit für den arbeitsintensiven Messeaufbau. Mit über 60 Jahren Erfahrung in der Messebranche steht DB Schenker August Robotics beratend zur Seite. Darüber hinaus bietet DB Schenker dem Team von August Robotics weltweite Logistikdienstleistungen sowie operative Unterstützung vor Ort.

Matthias Dornscheidt, Vice President Global Fairs & Exhibitions: "Diese Partnerschaft ist eine spannende Entwicklung für unser weltweites Team. DB Schenker ist ständig auf der Suche nach innovativen, nachhaltigen Lösungsansätzen für eine bessere Produktentwicklung. Wir sind überzeugt, dass der Bodenmarkierungsroboter einen bedeutenden Mehrwert für Veranstalter und Geländebetreiber auf der ganzen Welt schaffen wird"

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Robotik

TGW gewinnt Austrian Robotics Award 2018

TGW hat den Austrian Robotics Award 2018 in der Kategorie „Unternehmen“ gewonnen. Mit dem System Rovolution überzeugte es die Fachjury. Das System zur vollautomatischen Einzelstück-Kommissionierung ist intelligent, selbstlernend und arbeitet...

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem materialfluss NEWSLETTER

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite