zurück zur Themenseite

Artikel und Hintergründe zum Thema

Zahnriemen

Marvin Meyke,

Langlebig und einfach in der Handhabung

Stillstandszeiten von Maschinen und Anlagen verursachen hohe Kosten. Durch die Kombination von zuverlässigen Zahnriemen und regelmäßige Wartung lassen sich diese deutlich reduzieren.

Allrounder: Die HabaSYNC Zahnriemen mit zahlreichen Konfigurationsmöglichkeiten © Habasit

Habasit, Anbieter von Transport- und Prozessbändern, bietet für seine HabaSYNC Zahnriemen Endverbindungen für den schnellen Wechsel sowie mobile Stanzen und Heizpressen für die Montage von Endlosriemen vor Ort an. Damit können Wartungsarbeiten schnell und somit kostengünstig umgesetzt werden. Die HabaSYNC Hochleistungs-Zahnriemen sind in unterschiedlichen Formen, Längen und Strukturen erhältlich. Maschinen- und Anlagenbauern bietet das Unternehmen eine große Auswahl an Zahnriemen: Die Bandbreiten reichen von 10 Millimeter bis zu 600 Millimeter und sind somit die breitesten, derzeit am Markt verfügbaren Zahnriemen mit den Teilungen T10 beziehungsweise H. Bei anderen Teilungen bietet sich auch die Möglichkeit einer Längsnahtverbindung an. So können Breiten bis und über 600mm von Habasit umgesetzt werden. Die Zahnriemen bestehen aus thermoplastischem Polyurethan mit einem Zugkörper aus Aramid.

Anzeige
Anzeige
zurück zur Themenseite

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem materialfluss NEWSLETTER

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite