Kategorie „Logistics & Infrastructure“

Martin Schrüfer,

IGZ gewinnt German Innovation Award in Gold

Am 18. Mai wurden die SAP Ingenieure der IGZ in der Kategorie „Logistics & Infrastructure“ mit dem begehrten German Innovation Award in Gold ausgezeichnet.

LUKE2 im Einsatz an einem herkömmlichen Ware-zur-Person Kommissionier-Arbeitsplatz © IGZ

Damit wurde der patentierten Pick-by-Robot-Lösung „LUKE2“ das Potenzial attestiert, den Markt der vollautomatisierten Einzelteile-Kommissionierung nachhaltig zu verändern. Bei LUKE2 handelt es sich um den bislang einzigen mobilen, alternierend oder alternativ zum Werker einsetzbaren Pick-Roboter. Darüber hinaus ist die Automatisierungslösung direkt in die Marktführersoftware SAP EWM/MFS als Komplettlösung integriert. Der Roboter hat sämtliche Technik und Sensorik an Bord, wird mit nur einem Kabel angeschlossen und ist innerhalb von Minuten einsatzbereit. Im Gegensatz zu herkömmlichen Lösungen sind keine Robotik-Zellen oder Fördertechnikaufbauten erforderlich. Damit ist der kompakte Kommissionier-Roboter jederzeit einfach nachrüstbar. Sein Platzbedarf entspricht dem Aktionsradius eines Menschen.

Verliehen wurde der vom renommierten „Rat für Formgebung“ ausgelobte Preis virtuell. Im nordbayerischen Falkenberg freute sich Johann Zrenner, IGZ-Mitgründer und Geschäftsführer Innovation und Technik, gemeinsam mit seinem hochqualifizierten Entwickler-Team über Rang 1 in der Kategorie „Excellence in Business to Business – Logistics & Infrastructure“: „Das Urteil der Fachjury bestätigt nicht nur die Innovationskraft von LUKE2 im Bereich der vollautomatischen Kleinteilekommissionierung, sondern auch die der IGZ als Technologieführer und Generalunternehmer für SAP-Logistikprojekte. Wir legen bereits seit langem den Fokus auf mechanisch simple und nachrüstbare Lösungen, die innerhalb kürzester Zeit produktiv gesetzt werden können. Ihnen gehört unseres Erachtens die Zukunft. Daher freuen wir uns sehr, dass mit dem Award in Gold unserer mobilen Robotik-Komplettlösung LUKE2 marktveränderndes Potenzial bescheinigt wird.“  

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem materialfluss NEWSLETTER

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite