Förder- & Hebetechnik

Bewährte Anlagen für die Zukunft fit machen

Die Technik eines großen, automatischen Lagers, wie das des Weltmarktführers für Orthopädietechnik Ottobock aus Duderstadt, muss immer laufen und darf unter keinen Umständen ausfallen. Die Anlage, die 2004 nach nur 9-monatiger Bauzeit in Betrieb genommen wurde, läuft seitdem reibunglos, was unter anderem auch auf eine adäquate Instandhaltung

Bewährte Anlagen für die Zukunft fit machen
Bewährte Anlagen für die Zukunft fit machen

und Inspektion zurückzuführen ist.

Aus diesem Grund lud am 8. Mai 2014 die Stöcklin Logistik GmbH, die als Generalunternehmer die Anlage auf Warehouse-Management-Ebene verantwortet, zum Kundentag nach Duderstadt, um mit Kunden und Partner die Themen Erhaltung und hohe Verfügbarkeit bei älteren Anlagen zu diskutieren. Im Mittelpunkt standen dabei die qualifizierte Wartung und Inspektion, vorbeugende Instandhaltung, Rufbereitschaft, Modernisierung und technische Neuerungen. Auch die Themen Ersatzteilmanagement und Anlagenmodernisierung fanden große Interesse.

Das Stöcklin Modernisierungsteam rüstet ältere Anlagen auf, macht sie fit für viele weitere, sichere Betriebsjahre und bringt die Anlagen auf den Stand der Technik. Die vollständige Modernisierung eines Regalbediengerätes kann innerhalb eines Wochenendes erfolgen. Um dies zu erreichen, sind jedoch eine intensive Vorbereitung, sowie ein eingespieltes Team von Spezialisten erforderlich.

Die über 60 Teilnehmer besichtigten im Rahmen einer Werksführung durch Ausstellung und Fertigung auch das Logistikzentrum von Ottobock. Von hier aus tätigt der weltweit führende Hersteller in der Orthopädietechnik sein internationales Warenhandling. Dort zeigte Stöcklin das Ergebnis einer qualifizierten Wartung an den drei nunmehr 12 Jahre alten Regalbediengeräten (RBG) Typ Master 24, acht Kleinteilegeräten (KTG) (Typ Boxer E2 und Boxer D2), sowie Vertikalförderern. Nach Jahren höchster Beanspruchung im Mehrschichtbetrieb erfüllt die Lagertechnik noch immer zuverlässig die geforderte Leistung mit einer Anlagenverfügbarkeit mit nahezu 100%.

Anzeige

Dies bestätigt die hohe Qualität der Stöcklin-Produkte und die ebenso hohe Qualität von Wartungs- und Instandhaltungsmaßnahmen an den RBG, KTG und VF, welche bis heute durch die Stöcklin Logistik GmbH in Zusammenarbeit mit den Mitarbeitern des Ottobock Logistikzentrums geleistet wird.

Kontakt: Stöcklin Logistik AG CH-4143 Dornach Tel.: 00 41 / 61 / 7 05 81 11 Fax: 00 41 / 61 / 7 01 30 32 E-Mail: info@stoecklin.com www.stoecklin.com

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Modernisierung

Vahle nimmt Kleinteilelager in Betrieb

Vahle,  Systemanbieter für mobile Industrieanwendungen,  hat am 28.06 in Kamen nach Unternehmensangaben eines der europaweit modernsten Warenflusssysteme in Betrieb genommen. Damit ist die 2,5 Millionen Euro teure Modernisierung des Lagers offiziell...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Topmeldungen

Modernisierung: Da geht noch einiges

Zwei Fragen an acht Experten – Materialfluss wollte wissen, welchen Spielraum moderne technologische Entwicklungen im Bereich Modernisierung geben. Gleichzeitig zeigen die Experten, was das konkret für die Lösungen und Produkte ihrer Unternehmen...

mehr...

Topmeldungen

Frischzellenkur für’s Lagersystem

Die Modernisierung eines Automatiklagers gleicht einer OP am offenen Herzen: Ist das alte ­Organ herausgeschnitten, muss das neue sofort einwandfrei funktionieren. Beim Fensterproduzenten Internorm lief die Operation Retrofit besonders...

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem materialfluss NEWSLETTER

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite