In Feierlaune

Martin Schrüfer,

Suffel erhält 75.000stes Linde Fahrzeug

Ein Jubiläum feierten jetzt der Stapler-Hersteller Linde Material Handling und die Firma Suffel Fördertechnik: Die Linde Geschäftsführung konnte das 75.000ste Gerät an den größten Vertragshändler in Deutschland übergeben.

© Suffel

Zum Jubiläumsstapler gekürt wurde ein Elektro-Stapler, Typ E30, der aktuellen Baureihe 387. Das 75.000ste Linde Gerät in der Suffel Firmengeschichte wurde direkt am Band im Werk Nilkheim von Geschäftsführer Martin Suffel und Suffel Vertriebsleiter Frank Christl in Empfang genommen.

In fast 60 Jahren enger Zusammenarbeit hat sich vieles verändert. „Mein Vater hat die Stapler damals noch handschriftlich gezählt“, erinnert sich Martin Suffel, der das Unternehmen 1994 in zweiter Generation übernommen hat. „Dabei ist eines jedoch immer gleichgeblieben: das Engagement für die Marke Linde und die Leidenschaft für unsere Fahrzeuge“. Allein im Jahr 2018 verkaufte Suffel 3.800 Linde Fahrzeuge an seine Kunden. Das erfolgreichste Gerät aller Zeiten war dabei der Linde E12 – 20 der Baureihe 386. Von dieser Baureihe lieferte der Händler 6.300 Stück an Firmen aus Industrie, Handel und Gewerbe.

„Mit Suffel Fördertechnik haben wir einen starken und vertrauensvollen Partner an unserer Seite, der unsere Produkte und Lösungen äußerst erfolgreich in seinem Vertriebsgebiet verkauft“, sagt Florian Heydenreich, Linde MH Vice President Germany Sales & Service. „Gratulation! Auf die nächsten 75.000 Fahrzeuge!“

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

FTS

Langguthandling vollautomatisiert

Hubtex stellt den laut Unternehmensangaben weltweit ersten vollautomatisierten Elektro-Mehrwege-Seitenstapler für das Handling von langen, schweren und sperrigen Gütern vor, den PhoeniX AGV.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem materialfluss NEWSLETTER

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite