Stapleranbaugeräte

Flexiblere Zinkenverstellgeräte

Die Hans H. Meyer GmbH stellt eine überarbeitete Bauform der erfolgrei­chen Typenreihe 6-24xxN vor und bietet ein neues, komplettes Produkt­programm, besonders geeignet für Full-Service und härteste Einsatzbe­dingungen. Die neue Bauform mit der Typenbezeichnung 6-25xxF ist nun unabhängig von der Breite des Gabelträgers des Staplers und somit fle­xibler in ihrer Einsetzbarkeit.

Durch die sich nun an der Gesamtbreite des Staplers orientierende Baubreite des Zinkenverstellgerätes steht ein ver­größerter Öffnungsbereich zur Verfügung. Die solide Rahmenkonstruktion verstärkt das Gerät zusätzlich und macht den mittleren Steg überflüssig. Die Sichtverhältnisse werden deutlich verbessert. Die Armträgerplatten sind mit einer flexiblen Zinkenarretierung ausgestattet, die auch die Auf­nahme breiterer Zinken gestattet. Durch eine optimierte Gestaltung des Rahmens können auch überbreite Gabelzinken außen frei verfahren.

Der volle Öffnungsbereich bleibt dadurch erhalten. Die Armträger enthalten als Standard bereits ein 3- und 4-Loch Bohrbild, die auch den nachträglichen Anbau von zusätzlich verschraubten Gabelzinken einfach zulassen. Boh­rungen für ein modulares Lastschutzgitter sind ebenfalls bereits ab Werk enthalten, so dass ein Anbau jederzeit möglich bleibt. Das Lastschutzgitter lässt sich in seiner Position anpassen, so dass die Vorderkante zur Flucht mit unterschiedlichen Gabelzinkendicken gebracht werden kann.

Anzeige

Hans H. Meyer GmbH, D-38259 Salzgitter, Tel.: 0 53 41/8 03-0, Fax: 8 03-1 96, E-Mail: info@meyer-sz.de, www.meyer-world.com

Mit und ohne Gabelzinken

Diese neue Baureihe wird nun mit und ohne Gabelzinken und mit ISO-Auf­hängung oder mastintegrierter Ausführung angeboten. Neben der Variante mit integriertem Seitenschub wird ab Sommer 2007 auch ein separater Seitenschub ebenfalls mit und ohne Zinken zur Verfügung stehen.

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

IBCs

Prototyp von Werit geht in Serie

Die Werit Kunststoffwerke bieten als Innovation einen IBC mit 300 Liter Fassungsvermögen an. Der auf der Interpack 2017 noch als Prototyp vorgestellte IBC wurde nun aufgrund der positiven Resonanz ins Sortiment genommen. Der CompactLine ist der...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Transportroboter

MiR500: Größer, schneller und stärker

Der Transportroboter MiR500 ist größer, stärker und schneller als seine Vorgänger. Paletten und schwere Güter befördert er voll automatisiert unmittelbar neben dem Menschen. Mit seiner Nutzlast von 500 kg kann der MiR500 schweres Material mit...

mehr...

Software

Inconso: Automatisiert abrechnen

Mit dem Abrechnungssystem inconsoLSA stellt der Logistiksoftwarespezialist inconso eine mehrmandantenfähige Lösung zur automatisierten Abrechnung zur Verfügung, die das Abrechnungsmodell auf Prozessschrittebene frei parametrisieren kann.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem materialfluss NEWSLETTER

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite