Stapleranbaugeräte

Drei auf einen Streich

Das Produktspektrum der manuellen Teleskopgabelzinken von Vetter wur­de um zwei wichtige Versionen erweitert. Die ManuTel G2 kann nun mit ei­ner Tragfähigkeit von bis zu 5 t bei 2400 mm maximaler Teleskopierlänge geliefert werden. Dies er­laubt das seitliche Be- und Entladen eines Lkws mit bis zu drei Paletten gleich­zeitig. Damit erhöht sich die Produktivität des Stap­lereinsatzes durch weitere Zeitersparnis. Auch für Sonderladungsträger oder Ladungsträger mit gerin­ger Einfahrhöhe wurde eine spezielle Teleskopgabelzinke mit nur noch 40 mm Gabelblattdicke konzipiert . Die SlimLine ist extra dünn und kann mit einer Tragfähigkeit von 1,8 t auf bis zu 2 000 mm verlängert werden. Nach wie vor sind auch die bisherigen ManuTel-Versionen lieferbar. Spitzenpro­dukt ist laut Vetter die G4 mit der patentierte Einhand-Griffbedienung.

Vetter Umformtechnik GmbH, D-57299 Burbach, Tel.: 0 27 36/49 61-0. Fax: 49 61-12, E-Mail: info@vetter-forks.com, http://www.vetter-forks.com

Für individuelle Güter

Die Einsatzbereiche für ManuTel liegen u.a. im Groß- und Einzelhandel, der Möbel- und Verpackungsbranche, im Speditionsgewerbe und überall da, wo oftmals Güter mit stark abweichenden Maßen transportiert werden müssen. ManuTel-TeleskopGabelzinken sind lieferbar für fast alle gängi­gen Staplerfabrikate und ohne den Einsatz von Werkzeugen zu befestigen.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

IBCs

Prototyp von Werit geht in Serie

Die Werit Kunststoffwerke bieten als Innovation einen IBC mit 300 Liter Fassungsvermögen an. Der auf der Interpack 2017 noch als Prototyp vorgestellte IBC wurde nun aufgrund der positiven Resonanz ins Sortiment genommen. Der CompactLine ist der...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Transportroboter

MiR500: Größer, schneller und stärker

Der Transportroboter MiR500 ist größer, stärker und schneller als seine Vorgänger. Paletten und schwere Güter befördert er voll automatisiert unmittelbar neben dem Menschen. Mit seiner Nutzlast von 500 kg kann der MiR500 schweres Material mit...

mehr...

Software

Inconso: Automatisiert abrechnen

Mit dem Abrechnungssystem inconsoLSA stellt der Logistiksoftwarespezialist inconso eine mehrmandantenfähige Lösung zur automatisierten Abrechnung zur Verfügung, die das Abrechnungsmodell auf Prozessschrittebene frei parametrisieren kann.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem materialfluss NEWSLETTER

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite