zurück zur Themenseite

Artikel und Hintergründe zum Thema

Stapler & Komponenten

Retro-Caravans und moderne Stapler – ein Dreamteam

Um mehrere Projekte parallel bewältigen zu können und gleichzeitig ein Höchstmaß an Sicherheit und Produktivität zu gewährleisten, setzt der Caravan-Restaurateur Flyte Camp in den USA im täglichen Betrieb das Multifunktionsfahrzeug Wave von Crown und den robusten, treibgasbetriebenen Gegengewichtstapler der Crown C-5 Serie ein.

Retro-Caravan
Ungewöhnliches Aufeinandertreffen: Ein Retro-Caravan und ein moderner Stapler aus dem Hause Crown. Gesehen in Oregon, USA. Fotos: Crown

Bend, eine landschaftlich schön gelegene Stadt in Oregon, USA, ist ein wahres Mekka für Liebhaber von Retro-Caravans. Dort hat nämlich Flyte Camp seinen Sitz, ein Betrieb, der sich auf die Restaurierung traumhafter Caravan-Oldtimer spezialisiert hat. Die Eigentümer, Anna und Justin Scribner, sind sogar im ameri­kanischen Fernsehen populär geworden. Um mehrere Projekte parallel bewältigen zu können und gleichzeitig ein Höchstmaß an Sicherheit und Produktivität zu gewährleisten, setzt Flyte Camp im täglichen Betrieb das Multifunktionsfahrzeug Wave von Crown und den treibgasbetriebenen Gegengewichtstapler der Crown C-5 Serie ein.

Die Leidenschaft zum Beruf gemacht

Anna und Justin Scribner haben Flyte Camp 2010 gegründet und ihre Leidenschaft zum Beruf gemacht. In ihrer Werkstatt im amerikanischen Bend restaurieren und renovieren sie Oldie-Wohnanhänger nach individuellen Wünschen und Anforderungen. Mittlerweile produzieren sie zudem auch ihre eigenen Wohnwagen im Vintage-Look: die Flyte Camp Neutrons. Bekannt sind die Scribners auch im Fernsehen: Für den populären Sender Great American Country drehen sie die TV-Serie „Flippin’ RVs“ („Alte Wohnmobile im neuen Glanz“) und eine neue Serie mit dem Titel „Beachin’ RVs“.

Anzeige
Wave im Einsatz
Arbeiten, weiterfahren, hoch und runter - der Wave im Einsatz.

Im Zuge ihrer Restaurierung durchlaufen die Oldie-Fahrzeuge verschiedene Stationen. Da meist mehrere Projekte gleichzeitig in Arbeit sind, ist Platz in der Werkstatt häufig Mangelware. Bei der Instandsetzung und Umgestaltung der Fahrzeuge muss oft über Stunden in der Höhe gearbeitet werden. Den ganzen Tag lang mit dem benötigten Werkzeug und den entsprechenden Geräten auf Gerüste und Leitern hinauf- und wieder hinabzusteigen, ist allerdings sehr ermüdend und stellt zudem ein potenzielles Sicherheitsrisiko dar. Gerüste und Leitern bei der fortschreitenden Arbeit an den Campern ständig umzustellen, kostet zudem wertvolle Produktionszeit und kann Schäden an den Liebhaberstücken zur Folge haben.

Zeitweilig erschweren die Dreharbeiten für die Fernsehserien die Arbeit, denn die Präsenz der Filmcrew mit ihrem Equipment bringt noch engere Platzverhältnisse mit sich. Die Mitarbeiter müssen deshalb in der Lage sein, große, schwere Wohnanhänger an die Arbeitsstationen zu befördern, ohne Gefahr zu laufen, unersetzbare Teile zu beschädigen. Das raue Winterwetter in Oregon tut ein Übriges, wenn es gilt, die Wohnwagen vom Lagerbereich in die Werkstatt zu bringen. Um mehrere Projekte gleichzeitig in Gang zu halten, sind Manövrierbarkeit und Präzision von Bedeutung.

Der Wave ersetzt Gerüste ­und Leitern

Mit dem Einsatz des Multifunktionsfahrzeugs Wave kann sich das Flyte Camp-Team ganz auf sein Handwerk konzentrieren. Der Wave ermöglicht sicheres und effizientes Manövrieren um die einzelnen Fahrzeuge in der Halle herum. Das umständliche Hantieren mit Leitern und Gerüsten entfällt und die damit verbundenen Sicherheitsrisiken sinken deutlich. Mit dem Wave lässt sich zudem die Produktivität maximieren. Er bringt die Mitarbeiter samt ihrem Werkzeug an und auf die optimale Position, um ohne Unterbrechung in der Höhe arbeiten zu können. Da keine instabilen Leitern und temporären Arbeitsbühnen mehr verwendet werden und wiederholtes Auf- und Absteigen entfällt, gibt es weniger Verletzungsgefahren und Ermüdungs­erscheinungen. „Ich kann mir die Arbeit hier ohne den Wave gar nicht mehr vorstellen. Wir setzen dieses Fahrzeug in so vielen verschiedenen Bereichen ein. Es ist einfach ein fantastisches Hilfsmittel. Bezüglich des Wave in der Werkstatt würde ich nur eines ändern – ich würde noch einen anschaffen“, sagt Flyte Camp-Chef Scribner. Dank der vielfältigen Einsatzmöglichkeiten des Wave lässt sich der zu renovierende Camper von allen Seiten erreichen und der Betrieb bei Flyte Camp läuft reibungslos.

Justin Scribner, CEO von Flyte Camp
„Ich kann mir die Arbeit hier ohne den Wave gar nicht mehr vorstellen. Es ist einfach ein fantastisches Hilfsmittel“

Justin Scribner CEO von Flyte Camp

Caravan-Unikate sicher bewegen mit dem Crown C-5

Mehr Produktivität bei engen Platzverhältnissen hatten die Scribners auch im Sinn als sie sich für einen Stapler der Crown C-5 Serie entschieden. Mit seinem LPG-Industriemotor und dem Servobremssystem von Crown bietet der C-5 ausreichend Leistung und Präzision, um große Wohnwagen und -mobile auch bei minimalem Spielraum sicher und akkurat zu bewegen.

Dank der Leistungsfähigkeit, Präzision und Manövrierbarkeit der C-5 Serie können die Bediener Oldies in engen Bereichen, wo es manchmal auf den Zentimeter ankommt, sicher bewegen. Die Vollkabine bietet Ergonomie und Rundumsicht.

Anna Scribner ist rundum zufrieden mit dem Gegengewichtstapler von Crown: „Alle sind von der Funktionsweise und dem Äußeren des C-5 begeistert. Er wird in den höchsten Tönen gelobt. Ich weiß wirklich nicht, wie wir ohne ihn zurechtkämen.“ Restaurierte oder neue Vintage-Caravans von Flyte Camp sind bekannt dafür, dass sie Form und Funktion miteinander verbinden. Die Scribners sind der Ansicht, die C-5 Serie erwecke den gleichen Eindruck, und zwar nicht nur bei den Mitarbeitern, sondern auch bei Kunden, die in die Werkstatt kommen, um zu sehen, wie es mit der Arbeit vorangeht.

Anzeige
zurück zur Themenseite

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Aus materialfluss 6/2020

Agile Mehrwegestapler

Hubtex liefert an sämtliche Standorte der österreichischen J. u. A. Frischeis GmbH Sonderlösungen im Bereich Flurförderzeuge. Diese sind für die jeweiligen Logistikprozesse und Räumlichkeiten optimiert.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neuer Turbomotor

Hubtex optimiert Vierwegestapler-Serie

Der neu überarbeitete Vierwege-Seitenstapler DQ 45-X von Hubtex fährt emissionsarm und leise. Herzstück ist der abgas- und geräuschreduzierte Turbomotor. Dieser soll mit einer intelligenten Fahrzeugsteuerung und niedrigem Energieverbrauch überzeugen.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem materialfluss NEWSLETTER

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite