Stapler & Komponenten

Gleich mit der Task Force ins Lager

In den vergangenen zwei Jahren hat sich Mitsubishi Gabelstapler neu aufgestellt und die Task Force Forklift gebildet. Das neueste Mitglied ist der 4-Rad-Elektrostapler EDiA EX. Task Force Forklift heißt für den Hersteller, für jeden Einsatz die passende Maschine bieten zu können. Gleichzeitig ist jeder Stapler und jedes Lagertechnikgerät für verschiedene Einsätze nutzbar. Und für verschiedene Fahrer: Fällt der Profi aus, kann auch ein Anfänger die Maschinen steuern. Gleichzeitig kann jeder Stapler und jedes Lagertechnikgerät für verschiedene Einsätze genutzt werden. Das neueste Mitglied der Task Force sorgte daher auch auf der letzten CeMat für Begeisterung: Der neue 4-Rad-Elektrostapler EDiA EX mit Tragfähigkeiten von 2,5 bis 3,5 Tonnen. Die ersten Modelle werden nun ausgeliefert.

Stapler EDiA EX
Laut Hersteller nicht nur optisch ein Highlight: Mitsubishis neuer Stapler EDiA EX.

Die Lagertechnikspezialisten von Rocla aus Finnland haben den EDiA auf der Grundlage langer Studien und Befragungen von Kunden und Interessenten aus der ganzen Welt gebaut. Besondere Rücksicht wurde dabei auf die Anforderungen derer genommen, die den Stapler schlussendlich jeden Tag bewegen müssen: die Fahrer.

Anforderungen der Fahrer zählen

Deshalb ist der 80 V-Elektrogabelstapler nicht nur optisch ein Highlight, sondern überzeugt auch mit Eigenschaften, die das Arbeiten komfortabel und effektiv machen. Robuste Mitsubishi-Bauweise, einfaches, aber effektives Design und genau die Art von flüssiger, instinktiver Kontrolle, die jede Arbeit beim ersten Versuch gelingen lässt. Beeindruckende Resttragfähigkeiten lassen den EDiA EX auch große Lasten bis zu sieben Meter anheben. Der Doppelantrieb und die 100-Grad-Hinterachslenkung liefern Leistung, wie man sie sonst nur von größeren Staplern kennt, und garantieren totale Beweglichkeit auch auf engstem Raum.

Anzeige
100 Grad Hinterachslenkung
100 Grad Hinterachslenkung und Doppelantrieb sollen Leistung liefern und „totale Beweglichkeit“ garantieren.

Kurvensteuerung überarbeitet

Für die Sicherheit von Fahrer und Umfeld sorgt die überarbeitete Kurvensteuerung. Statt zuvor erst in der Mitte der Kurve die Geschwindigkeit zu reduzieren, bremst der Stapler bereits wenn in die Kurve eingefahren wird. Der automatische Rampenstopp sorgt dafür, dass das Fahrzeug an Rampen nicht zurück rollen kann. Das Dual Drive-System sorgt zudem für besonders präzises Manövrieren. Vom Ein-Speichen-Lenkrad bis zum geschickt abgewinkelten Gegengewicht maximiert jedes Detail die Rundumsicht des Fahrers. Noch dazu kann der Stapler dank Wasserschutzklasse IPX4 und versiegelten Ölbad-Lamellenbremsen überall arbeiten, ob in Hygiene- oder abgasfreien Zonen oder im Regen.

Die Fahrerkabine fällt komfortabel aus

Features wie ein elektronisches Differenzial mit Einzelradantrieb, eine einmalig gute Rundumsicht, komfortable Fahrerkabine mit leichtem Ein- und Ausstieg und interaktivem Vollfarbdisplay sowie zwei verschiedene Fahrer-Modi (ECO und PRO) haben den EDiA EX zum meist begutachteten Gerät auf dem Mitsubishi-CeMat-Stand gemacht. Der ECO-Modus ermöglicht den reibungslosen Betrieb mit optimaler Energieeffizienz, ideal für lange Schichten, die Ausbildung neuer Fahrer oder die Teilzeitnutzung. Der PRO-Modus maximiert die Leistungsparameter und gibt erfahrenen Fahrern die volle Kontrolle auch in schwierigen Situationen. Alle Einstellungen können durch einen Service-Techniker jeder Aufgabe, Umgebung und jedem Bedürfnis angepasst werden.

Daumenknopf verdoppelt Angebot

Für jeden Fahrer individuell einstellbar
Für jeden Fahrer individuell einstellbar: Komfortsitz, Lenkrad und Armlehne.

Der brandneue F2-Daumenknopf verdoppelt die Funktionen der Hydraulikhebel – ohne die Augen von der Ladung nehmen zu müssen. Die druckempfindliche Fingertipp-Steuerung reagiert federbelastet auf die Stärke der Betätigung. Zu den optionalen Features gehören automatische Klammeröffnung und Neigungszentrierung. Das vollfarbige Informationsdisplay lässt sich aus jedem Winkel, auch in direktem Sonnenlicht, einfach ablesen. Die Positionierung ist perfekt gewählt, um jederzeit informiert zu sein, ohne abgelenkt zu werden. Mast, Lenkrad, Armaturenbrett und Gegengewicht sind so designt, dass auch in engen Räumen alles eingesehen und sicher gearbeitet werden kann. Breite, offene Kabinen ermöglichen schnellen Zugang und eine Reihe komfortabler Fahrpositionen.

Kontakt: Mitsubishi Gabelstapler D-47269 Duisburg Tel.: 02 03 / 45 66 81-0 E-Mail: info@mitsubishi-gabelstapler.de www.mein-stapler.de

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Stapler & Komponenten

Service macht den Unterschied

Eine außerordentliche Serviceleistung ist für die Hamburger Still GmbH viel mehr als ein unternehmerisches Markenzeichen. Sie ist ein wichtiger Differenzierungsfaktor, mit dem sich Still als einer der führenden Anbieter maßgefertigter...

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem materialfluss NEWSLETTER

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite