LogiMAT 2020

Marvin Meyke,

Kollisionen ausschließen

Tarakos stellt die neueste Version der Software taraVRbuilder zur Produktions- und Logistikplanung vor.

© Tarakos

Das Werkzeug enthält neue Möglichkeiten, die den Fortschritt aus 20 Jahren kundenorientierter Weiterentwicklung zeigen: 2D-Pläne und 3D-Szenarien lassen sich jetzt über ein Plugin mit AutoCAD austauschen. Alle 3D-Projekte können sofort als fotorealistische, hochauflösende Bilder ausgegeben werden. Der taraVRbuilder verarbeitet nun 3D-Objekte aus Cadenas-Datenbanken. Anwender bestücken importierte 2D-Layouts mit 3D- Modellen von Maschinen, Förderanlagen, Fahrzeugen, Handarbeitsplätzen und sogar Personen aus Objektbibliotheken, die sich über Parameter dynamisieren lassen. So entstehen 3D-Simulationen von Produktions- und Logistikanlagen. Zu den Neuerungen gehört auch zum Beispiel die gleichzeitige Steuerung mehrerer Kranbrücken, Regalbediengeräte oder Verschiebewagen bei überschreitenden Arbeitsbereichen.


Halle 1, Stand C52

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

LogiMAT 2020

Pierau rückt Quickwins in den Fokus

Die Logistikexperten von Pierau Planung legen neben der Konzeptplanung und Realisierung kompletter Logistiklösungen ihren Fokus auf „Quickwins“: schnell umsetzbare Logistik-Maßnahmen, die sich sowohl funktional als auch ökonomisch nachhaltig positiv...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

LogiMAT 2020

Elokon: Unterwegs mit Personenschutz

Elokon verschafft den Logimat-Besuchern einen Überblick über seine Sicherheits- und Assistenzsysteme. Dazu gehören Umgebungswarnsysteme, mobile Personenschutzgeräte, Flottenmanagementsysteme, stationäre Warngeräte und radargestützte Systeme zur...

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem materialfluss NEWSLETTER

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite