Lager- und Regalsysteme

Witron: Neues Frischelager für Privatmolkerei

Die Privatmolkerei Bechtel beauftragte den Parksteiner Generalunternehmer Witron Logistik + Informatik GmbH mit der Realisierung eines neuen Frische-Lagers einschließlich der Anbindung an die am Standort Schwarzenfeld befindlichen Produktions- und Lagersysteme. Dabei gilt es, das kompakte Logistiksystem während des laufenden Betriebes innerhalb der vorgegebenen Grundstücksflächen auf engstem Raum zu integrieren. Die Umsetzung erfolgt stufenweise. Phase eins umfasst den Bau eines Vorzonengebäudes für das neue Frischelager mit Warenein- und -ausgang. Dieses Gebäude wird über zwei Transportbrücken an die bestehende Logistik- und Produktionshallen angebunden. Die längste Transportbrücke ist 90 Meter lang – bei einer Transporthöhe von fast fünf Meter. Im zweiten Schritt wird ein Hochregallager in Silobauweise hinter dem Vorzonengebäude installiert und IT- wie auch fördertechnisch in das Logistik-Netzwerk eingebunden.

Foto: Privatmolkerei Bechtel
Foto: Privatmolkerei Bechtel

www.witron.de

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Software

viastore: Industrie 4.0 live erleben

viastore zeigt automatische Lagersysteme, Lagerverwaltungssoftware und SAP-EWM-Lösungen. Im Fokus stehen zukunftsweisende Technologien rund um das Thema Industrie 4.0. Diese können die Besucher selbst ausprobieren und live in Aktion erleben – mit...

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem materialfluss NEWSLETTER

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite