Lager- & Kommissioniertechnik

Sichtlagerkästen bringen Ordnung ins Lager

­Seit zehn Jahren bietet der Online Player Outlet46 unter dem Motto „Brands up – Price Down“ Schuhe, Mode und Accessoires zu günstigen Preisen direkt von Markenherstellern an. Weltweit werden mehr als zwei Millionen Kunden bedient. Für einen reibungslosen Ablauf in seinem Logistikzentrum baut der Premium-Onlinehändler auf die Kunststoff-Lagerungssysteme des Ameranger Familienunternehmens Auer Packaging.

Foto: Fotodesign Andreas Braun
Foto: Fotodesign Andreas Braun

Die Brüder Fatih, Enes und Abdul-Aziz Özdemir, Geschäftsführer von Outlet46, führen durch ihr Warenlager, das im Gewerbegebiet etwas außerhalb von Goslar liegt. Vom Boden bis zur Decke, sortiert in stapelbaren Sichtlagerungskästen, werden trendige Accessoires, Sportschuhe und Kleidung namhafter Modelabels aufbewahrt. Mehr als 250.000 Teile sind hier permanent vorrätig. Das junge, eigentümergeführte Unternehmen bedient die gesamte Wertschöpfungskette von Einkauf, Warenannahme, Lagerung, Content, Verkauf, Retouren-Management und Consumer-Support eigenständig. 60 Mitarbeiter arbeiten in Früh- und Spätschicht daran, dass täglich bis zu 5.500 Sendungen das Haus verlassen können. Alle Aufträge, die bis 17.00 Uhr bezahlt sind, gehen am selben Tag noch in den Versand.

Enes Özdemir, der für das operative Geschäft zuständig ist, erzählt gerne, dass ihm und seine Brüder (verantwortlich für Marketing und Einkauf), das Handeln im Blut liegt. „Bereits während unserer Schulzeit haben wir unser erstes Geschäft aufgezogen. Erst als Flohmarkthändler später mit dem Internet: Wir haben Socken verkauft – sehr platzsparende Produkte, die wir im eigenen „Kinderzimmer“ aufbewahren konnten.“

Anzeige

Das Lager von Outlet46 hat andere Dimensionen: In drei Hallen lagern auf insgesamt 15.000 Quadratmeter Markenartikel. „Und an dieser Stelle kommt Auer Packaging ins Spiel“, erklärt Enes Özdemir und öffnet die transparente Front eines der vielen tausend Sichtlagerkästen in seinem Lager.

Logistik- und Lageroptimierung mit Auer Packaging

Outlet46
Mobil und über­sichtlich: Produkte von Auer im Einsatz bei Outlet46.

Seit nunmehr vier Jahren betreibt Outlet46 sein Lager- und Logistikzentrum in Goslar. Hier wird angeliefert, sortiert und innerhalb kürzester Zeit an einen wachsenden Kundenstamm weltweit weiterverschickt. Mit der zunehmenden Bedeutung des Modesegments im Unternehmen, war das neue Logistikzentrum notwendig geworden. „Die Ware wird in großen Gebinden angeliefert, die dann für die Lagerung in kleinere Kar-tons umgeschichtet werden musste“, so Enes Özdemir. Damit die jeweilige Ware im Karton für die Lagermitarbeiter sichtbar blieb, wurden die Kartons auf einer Seite ausgeschnitten. „Das war irgendwann keine gute Lösung mehr und wir haben aktiv nach einer Optimierung gesucht, die diesen Arbeitsschritt überflüssig macht und gleichzeitig eine übersichtliche Lagerung unserer Ware garantiert. So stießen wir auf die Sicht-lagerkästen von Auer Packaging.“

Das „Auer-Lager“ in Goslar

Die robusten Lagerboxen von Auer Packaging sind heute aus dem Arbeitsablauf von Outlet46 nicht mehr wegzudenken. Aus dem Probeauftrag 2014 wurde eine enge, andauernde Geschäftsbeziehung. „Wir bezeichnen unser Lager hier inzwischen als das „Auer-Lager“, erklärt Özdemir. Das hat seinen Grund: durch die praktischen, stapelbaren Sichtlagerkästen des oberbayerischen Familienunternehmens wird ein herkömmliches Regallager für den Wareneingang ersetzt. Die unterschiedlich großen, modularen und stabilen Sichtlagerkästen bieten die perfekten Voraussetzungen zum Lagern, Sichten und Entnehmen der Ware. Konkret kommen aus dem Auer-Sortiment neben den Modellen SLK 64/42, SLK 43/22 und SLK 43/32 auch die Transportbehälter MB6432 und die Transportwagen RO64GU in den Standardfarben blau und grau bei Outlet46 zum Einsatz.

Qualität zum fairen Preis

Der Anspruch, den eigenen Kunden hochwertige Produkte zu vernünftigen Preisen anzubieten und sie stets zuverlässig zu beliefern verbindet die beiden eigentümergeführten Familienunternehmen in Goslar und Amerang auch in ihrer Philosophie. „Auer Packaging stellt seine Produkte aus hochwertigem Kunststoff her, was die Behälter extrem robust und im praktischen Arbeitsalltag so gut wie nicht anfällig für Verschleiß macht. Neben der Qualität, hat uns schon zu Beginn unserer Zusammenarbeit das faire Preis-Leistungs-Verhältnis überzeugt“, erinnert sich Özdemir. „Dass die Sichtlagerkästen neben ihrer Funktionalität und ihrem attraktiven Preis auch noch richtig gut aussehen, ist natürlich auch kein Nachteil“, ergänzt sein Bruder. Das Auftragsvolumen von Outlet46 bei Auer Packaging liegt aktuell im mittleren sechsstelligen Bereich. Ausbau sehr wahrscheinlich, denn die Brüder Özdemir haben ein Ziel: „Wir wollen Europas größtes Online-Outlet werden.“

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

materialfluss ROUND TABLE

Quo vadis CeMAT 2020?

Die Kritik am Konzept und Ablauf des Messeduos CeMAT/Hannover Messe im April war deutlich. materialfluss lud Branchenexperten zur Diskussion mit der Deutschen Messe AG, um zu klären, ob die Reise der CeMAT zu Ende gehen wird.

mehr...
Anzeige

Fachpack

Premiere für Behälterserie und Palette

Auf der FachPack stellt bekuplast seine neue Großbehälterserie basicline plus und eine multifunktionale Europalette vor. Mit den neuen Großbehältern der Serie basicline plus komplettiert bekuplast sein basicline-Produktprogramm, das nun vom...

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem materialfluss NEWSLETTER

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite