Neuer Standort in Eschborn

Marvin Meyke,

Mobile Industrial Robots expandiert mit neuem Büro in Deutschland

Mobile Industrial Robots möchte seine Expansion in der DACH-Region und den Benelux-Staaten vorantreiben. Dazu hat das Unternehmen in Eschborn sein erstes deutsches Büro eröffnet.

Robotik-Spezialist MiR hat in Eschborn sein erstes deutsches Büro eröffnet. Gemeinsam mit einem zehnköpfigen Team wird Sales Director Jörg Faber (4. v. l.) von dort aus die Märkte DACH und Benelux leiten und weiterentwickeln. © MiR

Damit verstärkt der Robotik-Spezialist seine Präsenz in zwei wichtigen Absatzmärkten. "Mit seiner starken Industrie und einem hohen Automatisierungspotenzial hat der Wirtschaftsraum DACH und Benelux eine große Bedeutung für uns", erklärt Jörg Faber, Sales Director DACH & Benelux bei Mobile Industrial Robots. "Unsere autonomen Transportroboter bieten den hier ansässigen Unternehmen eine kosteneffiziente Möglichkeit, ihren Materialfluss zu verschlanken. So können die Betriebe ihren Ressourceneinsatz optimieren und effektive Strategien gegen aktuelle Herausforderungen wie hohen Kostendruck oder den Fachkräftemangel entwickeln."

Verkehrsgünstige Lage ausschlaggebend für Standortwahl
Eschborn wurde aufgrund der günstigen Verkehrsanbindung sowie der Lage im wirtschaftsstarken Rhein-Main-Gebiet ausgewählt. Auch die Benelux-Länder sind von dort gut zu erreichen. Die  Niederlassung bietet Raum für Tagungen und Trainings sowie eine Ausstellungsfläche für die Roboter. "Durch das neue Büro haben wir jetzt einen viel kürzeren Draht zu unseren Kunden und Partnern", so Faber. "Wir sind überzeugt davon, dass dies einen konstruktiven Austausch mit den Unternehmen stärken wird."

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem materialfluss NEWSLETTER

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite