Förder- & Hebetechnik

Knapp: Knapp-Campus in Dobl eröffnet

Nach zwölf Monaten Bauzeit wurde der Knapp-Campus in Dobl bei Graz eröffnet. Der neue fünfstöckige Gebäudekomplex zeichnet sich durch modernes Design, hochwertige Infrastruktur und eine umweltbewusste Bauweise aus und soll Mitarbeitern ein angenehmes und innovatives Arbeitsumfeld bieten. Am Standort wurden knapp fünf Millionen Euro investiert. Die erfolgreiche Entwicklung der Sparte Industrielogistik innerhalb der Knapp-Gruppe und die gute Lage des Standortes waren ausschlaggebende Faktoren für den Bau des Campus im Business Park Dobl. „Nicht nur in Dobl wurde investiert. Erst vor kurzem haben wir den Ausbau der Knapp Systemintegration GmbH in Leoben abgeschlossen und auch im Headquarter in Hart bei Graz wird bis Mitte 2019 ein modernes Bürogebäude entstehen“, so Bernhard Rottenbücher, Mitglied der Geschäftsführung der Knapp AG.

Foto: Knapp
Foto: Knapp

www.knapp.com

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Behälter

WERIT stellt ersten 300-Liter-IBC vor

Die WERIT Kunststoffwerke präsentieren auf der BrauBeviale (Nürnberg, 13.-15.11.) Industrieverpackungen. Ein Highlight ist der neu entwickelte Intermediate Bulk Container COMPACTline – der erste 300 l-IBC auf dem Markt sowie die GS1 zertifizierte...

mehr...
Anzeige

Portalkrane

Gewichtheben am Nil mit Stahl CraneSystems

Bis zu 140 Tonnen schwer und bis zu 40 Meter lang sind die Fertigbetonteile, die von der ägyptischen Firma ECPC Company hergestellt werden - echte Schwergewichte. Unter Hitze und Staub kommen hier Portalkrane von Stahl CraneSystems zum Einsatz.

mehr...

Transportwagen

Reifen ergonomisch transportieren

Erkrankungen des Stütz- und Bewegungsapparates sind in Deutschland der häufigste Grund für Arbeitsunfähigkeit, vermeldet die Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin. In der Praxis sind davon unter anderem Beschäftigte in Kfz-Werkstätten...

mehr...

Krananlagen

Feinfühlige Krane arbeiten in 38 Meter Tiefe

Konecranes liefert Krananlagen für den weltweit größten Röntgenlaser European XFEL in Hamburg, der bis zu 38 Meter unter der Erde extrem starke Röntgen­laserstrahlen erzeugt. Dieser benötigt hochsensible Komponenten – und präzise Krane, die sie...

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem materialfluss NEWSLETTER

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite