Neue Verpackungslinie

Marvin Meyke,

Vollautomatisch Verpacken

Die vollautomatische Verpackungslinie X7 von Packsize produziert nach unternehmenseigenen Angaben bis zu 1.200 versandfertige Pakete in einer Stunde für unterschiedlich große Produktsendungen.

Die Verpackungslinie X7 von Packsize © Packsize

Mit Blick auf die stetig steigende Nachfrage nach maßgeschneiderten Verpackungen insbesondere im Onlinehandel präsentiert Packsize die vollautomatische Verpackungslinie X7.  Mit der X7 möchte Packsize seinen Kunden ein schnelles und hochflexibles System für die E-Commerce-Bestellabwicklung bieten. Durch die Automatisierung können die Händler auch arbeitsaufwändige Schritte im Verpackungsprozess reduzieren und haben so eine Antwort auf den aktuellen Arbeitskräftemangel. Ein Plus in Sachen Nachhaltigkeit: Die passgenaue Fertigung der Kartons reduziert den Materialverbrauch und hilft dabei, Volumen einzusparen. Händler senken dadurch direkt ihren ökologischen Fußabdruck. Derzeit verschicken Händler zudem normalerweise noch rund 40 Prozent Luft, durch maßgeschneiderte Kartons ließe sich der Anteil erheblich reduzieren.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

LogiMAT 2019

So entsorgt man heute

Auf der Messe ist unter anderem das Entsorgungssystem AutoLoadBaler zu sehen. Dies kommt seit kurzem unter anderem beim Automobil-Systemlieferanten J.G. Weisser Söhne zum Einsatz.

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem materialfluss NEWSLETTER

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite