LogiMAT 2019

Martin Schrüfer,

Energie im Lager effizient nutzen

Der Säge- und Lagertechnik-Spezialist Kasto zeigt ein innovatives Konzept zur Energierückspeisung und -speicherung in automatischen Lagersystemen.

© Kasto Maschinenbau

Betreiber können damit überschüssige Bewegungsenergie in elektrischen Strom umwandeln, zwischenspeichern und flexibel nach Bedarf nutzen.Neben der standardmäßigen Zwischenkreiskopplung rüstet der Spezialist die Systeme auf Wunsch auch mit einem integrierten Energiespeicher aus. Überschüssige Bewegungsenergie, die beispielsweise beim Abbremsen des Regalbediengeräts (RBG) oder beim Senken des Hubwerks entsteht, lässt sich damit in elektrischen Strom umwandeln, zwischenspeichern und flexibel nutzbar machen. Eine intelligente Regelung lädt und entlädt den Energiespeicher abhängig vom gerade laufenden Prozess. Anwender können so die Anschlussleistung des RBG um mehr als 50 Prozent reduzieren und zudem mit kleineren Trafostationen planen und arbeiten. Auch bestehende Kasto-Lagersysteme lassen sich nachträglich mit einer Energierückspeisung und Energiespeicherung ausrüsten.

Halle 1, Stand J11

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem materialfluss NEWSLETTER

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite