Personen

Martin Schrüfer,

Hellmann: Christa Stienen wird Chief HR Officer

Der weltweit tätige Full-Service Dienstleister Hellmann Worldwide Logistics gewinnt Christa Stienen zum 1. August als Chief HR Officer.

© Hellmann

Damit folgt Stienen auf Claudio Gerring, der im Dezember 2020 zum großen Bedauern der Belegschaft nach kurzer schwerer Krankheit verstorben ist. Gerring hatte in den vergangenen 19 Jahren den HR-Bereich bei Hellmann mit viel Leidenschaft geprägt und durch sein Engagement maßgeblich weiterentwickelt. Christa Stienen blickt als HR-Expertin auf 30 Jahre Erfahrung in unterschiedlichen Führungspositionen im In- und Ausland zurück. Ihr Fokus lag dabei insbesondere auf den Bereichen Personalentwicklung und dem Aufbau globaler HR-Strukturen. Nach Stationen bei der Metro Group und der Daiichi Sankyo Europe GmbH übernahm sie 2014 die Position des Senior Vice President Corporate HR bei der Lufthansa Service Holding AG. In den vergangenen Jahren verantwortete Christa Stienen als Chief Human Resources Officer bei DB Schenker die Personalpolitik für das Cluster Deutschland/ Schweiz.

„Wir freuen uns sehr, mit Frau Stienen eine Personalchefin gewonnen zu haben, die unsere globale Personalpolitik als integrativen Teil des Managements weiter vorantreiben und gemeinsam mit ihrem Team unsere vielfältigen strategischen Ziele HR-seitig umsetzen wird. Unsere MitarbeiterInnen und die Unternehmenskultur sind tragende Säulen unseres Erfolgs, deshalb brauchen wir auch im Personalmanagement eine starke und emphatische Führung“, so Reiner Heiken, Chief Executive Officer, Hellmann Worldwide Logistics.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige