LogiMAT 2022

Petra Born,

Neue Konzepte für weiteres Wachstum von Hörmann Logistik

35 Jahre Hörmann Logistik: Seit 1987 konzipiert das Unternehmen aus München automatische Hochregallager, Kleinteilelager sowie die anbindende Förder- und Handlingtechnik in unterschiedlichen Branchen.

© Hörmann

Als Generalunternehmer realisiert Hörmann individuelle Intralogistik-Systeme für die Distributions- und Produktionslogistik und setzt auf individuell zugeschnittene Konzepte mit innovativen Ideen, zukunftsorientierter Technik und persönlicher Betreuung. Maßgebliche Erfolgsfaktoren sind unter anderem auch das Kleinteilelager-System Autostore und das HiLIS-Warehouse-Management-System. Zudem erweitern neue Partnerschaften, etwa mit Robominds und der ausgezeichneten, KI-gestützten Pick-by-Robot-Lösung, sowie eine neu gegründete Landesgesellschaft und zukunftsweisende Projekte das Leistungsportfolio sowie die internationale Ausrichtung. Auf der Logimat erhalten Besucher alle Infos über die kreativen Lager- und Fördertechnikkonzepten und Lagerlogistik-Techniken bei Hörmann.

Halle 1, Stand J47

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Logimat 2022

Fokus auf Nachhaltigkeit bei Utz

Was bedeutet Nachhaltigkeit in der Kunststoffindustrie? Das will Utz beantworten, zum Beispiel mit Lager- und Transportbehältern aus wiederverwertbarem Kunststoff. Das Unternehmen zeigt, wie klimaneutrale Mehrwegverpackung funktionieren kann.

mehr...

Logimat 2022

Advantech will den besten Überblick

Die Herausforderungen in der Logistik nehmen noch weiter zu. Komponenten sind knapp und Preise für den Transport steigen. Langfristige Entwicklungen vorauszusehen, fällt derzeit schwer. Umso wichtiger ist es, Lösungen ganz nach dem Motto...

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem materialfluss NEWSLETTER

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite