zurück zur Themenseite

Artikel und Hintergründe zum Thema

Verpackungstechnik

TransPak - erste Wahl für Verpackungsprofis

Vom 10. bis 12. Februar wird die TransPak AG bei der LogiMAT 2015 in Halle 4 an Stand 4C20 ihre Kunden gezielt über ihr breites Leistungsangebot informieren und kompetent in allen Fragen rund um die Verpackung beraten. Auf einer Fläche von insgesamt 50m² präsentiert sich die europaweit agierende Unternehmensgruppe als erfahrener und zuverlässiger Systemanbieter

von Verpackungsmitteln, Verpackungsmaschinen und bedarfsgerechter Serviceleistungen.

Zu den Kernkompetenzen von TransPak gehören ganzheitliches Verpackungsmanagement und komplexe Full-Service-Konzepte, effiziente Logistik sowie maßgeschneiderte Verpackungsprodukte für alle Branchen und Anforderungen. In einem Sortiment, das rund 1.800 unterschiedliche Standardverpackungsmittel beinhaltet, finden Unternehmen zudem nahezu für jeden Bedarf das passende Produkt. Das leistungsstarke und in der Branche einzigartige Serviceangebot umfasst u.a. wirtschaftliche IT-Konzepte und smarte Lösungen für effizientes Beschaffungsmanagement insbesondere für den Mittelstand. Zudem überzeugt TransPak mit seiner ausge-prägten Beratungskompetenz, die auf rund vier Jahrzehnten Praxis- und Projekterfahrung basiert.

TransPak
TransPak - erste Wahl für Verpackungsprofis

Thematisch stehen bei der kommenden LogiMAT Verpackungsmaschinen, die bei TransPak wahlweise gekauft, geleast, gemietet oder geliehen werden können, im Fokus. Das Unternehmen bietet ein breites Sortiment an halb- oder vollautomatischen Umreifungsmaschinen, Transporthilfen, Folien- und Ballenpressen, Kartonverschließmaschinen, Schneidständern, Schrumpf- und Schweißgeräten, Stretchwicklern, Abrollwagen sowie verschiedene Geräte und Maschinen zur Erzeugung von Füll- und Polstermaterialien.

Anzeige

An einer Klebebandstation erfahren interessierte Besucher anschaulich, wie sich die verschiedenen Klebebänder aus PVC, PP oder Papier in ihrem Abrollverhalten, ihrer Geräuschentwicklung, ihrer Klebeeigenschaft und ihrer Strapazierfähigkeit unterscheiden und welche Produkte für die Anforderungen im eigenen Unternehmen geeignet sind. Denn unterschiedliche Bedingungen wie beispielsweise Kartonqualität und Verpackungsgewicht, Temperatur, robustes Handling oder Anwendungsdauer haben maßgeblichen Einfluss auf das Klebeverhalten. Sie müssen, wenn Kartonagen sicher verschlossen werden sollen, bei der Auswahl berücksichtigt werden.

LogiMAT 2015: Hall4, Stand 4C20

Anzeige
zurück zur Themenseite

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

LogiMAT 2015

Eine Messe der Rekorde

Deutliche Steigerungsraten in allen messerelevanten Bereichen machen die LogiMAT 2015 zur erfolgreichsten Intralogistik-Messe in der LogiMATGeschichte. Die Internationalisierung der Messe schreitet weiter voran. Die Anbindung der Handelsplattform...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem materialfluss NEWSLETTER

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite